rap2soul-WEBschau: Zum Tod von Amy Winehouse

Die britische Soul-Sängerin Amy Winehouse ist tot. Sie wurde in ihrer Londoner Wohnung von der Polizei aufgefunden. Winehouse wurde nur 27 Jahre alt. In ihrem kurzen Leben hatte sie musikalisch Erfolg mit ihrem zweiten Album „Back To Black“. Sie konnte fünf Grammy-Awards gewinnen.

 

Amy Winehouse (Foto: Label)
Amy Winehouse (Foto: Label)

Ihr Privatleben war eine Katastrophe. Eheprobleme, Alkohol und Drogen. Weder kam sie von ihrem Mann Blake Fielder-Civil los, der sie geschlagen hatte, noch von ihrer Alkohol- und Drogensucht. Auch der Aufenthalt in Entzugskliniken war nicht erfolgreich. Blake hatte sie geliebt, er war wohl in den letzten Stunde bei ihr. Die Todesursache ist ungeklärt, vermutlich wird es mit ihren Süchten zu tun haben.

Skandale begleiteten sie in ihrem Leben, der Weg zurück auf die Bühne endete mit Pfiffen in Belgrad, eine Tour wurde abgesagt. Die Fans hofften bis zu ihrem Ende, sie würde ihr Leben in den Griff bekommen, vergeblich.

Mit Amy Winehouse ist am Samstag, den 23. Juli 2011 eine große Stimme der neuen Black Music verstorben.

In einem WEBschau-Special verlinken, neben der Meldung aus Deinem Black Music Portal rap2soul,  wir die wichtigsten Artikel zum Thema:

Zu den ersten gehörte die britische Tageszeitung „The Sun“ (englischer Text)

Auch die Internetseite Stadtmorgen.de meldet in einer Eilmeldung

Feedbyte.de greift die Meldungen von finanznachrichten ab

Festivalisten.de fragt: Warum sterben soviele Showgrößen mit 27

Bei Popkulturschock wird an den Tourabbruch erinnert

Mit 15:54 Uhr nennt surflondon.com auch die Uhrzeit zu der die Rettungskräfte eintrafen

Vom Debütalbum 2003 bis zum Eklat in Belgrad liefert suite101 einen ausführlichen Überblick

Naanoo greift das Thema ebenfalls auf

Der NewsBurger hatte vor kurzem gemeldet, Amy will ein Baby…Nachwuchs?

Noisiv teilt mit die Konzerte waren abgesagt worden, erst letzte Woche

regioactive schreibt: leblos in der Wohnung

Bild.de meldet: Amy war tot als die Rettungskräfte in der Wohnung eintrafen

Erste Gerüchte auf Twitter, meldete n-tv.de

Zur deutschen WIKIpedia-Seite über Amy Winehouse

Bei Spiegel-Online findet sich eine Fotostrecke zum tot von Amy Winehouse…der Link zu den Bildern


Live-Auftritt bei David Letterman im US-Fernsehen mit „Rehab“ im Jahr 2007, so wollen wir Amy Winehouse in Erinnerung behalten:

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Deutsche Album Charts - Amy Winehouse auf Platz 1 vor Samy Deluxe | rap2soul
  2. Neues Video: Lady Gaga und Tony Bennet präsentieren Ihr Duett „The Lady Is A Tramp“ | rap2soul
  3. Interview: Dionne Bromfield träumt von ihrer Patentante Amy Winehouse | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.