Weitere Headliner für das Coke Sound Up Festival in Berlin bestätigt

Veröffentlicht in Events, News von am 27. September 2011 0 Kommentare

Culcha Candela (Foto: Label)Europas größtes Musikfestival am 2. Oktober 2011 vor dem Brandenburger Tor mit nationalen und internationalen Topstars. Das Line-Up für das Coke Sound Up Festival am 2. Oktober 2011 in Berlin ist komplett: Neben den bereits bestätigten Headlinern Mando Diao, Culcha Candela, Sunrise Avenue und One Night Only, steht nun auch der Auftritt der angesagten Deutsch-Rocker Jennifer Rostock und der Newcomer Jenix fest. Jennifer Rostock haben für das Coke Sound Up Festival u.a. ihr neues Album „Mit Haut und Haar“ im Gepäck, welches sie am Brandenburger Tor erstmals live einem größeren Publikum präsentieren werden. Gemeinsam werden alle Bands mit hunderttausenden Fans auf Europas größtem Festival in den Tag der Deutschen Einheit hineinfeiern.

Mando Diao und Sunrise Avenue: „An diesem besonderen Tag gibt es keinen besseren Ort auf der Welt“
Samu Haber, Sänger der aktuellen Chartstürmer Sunrise Avenue, weiß nicht, „ob es überhaupt einen symbolträchtigeren Platz auf der Welt gibt“ als das Brandenburger Tor. Auf jeden Fall ist er sich sicher, dass es „an diesem besonderen Tag keinen besseren Ort auf der Welt gibt, um ein Konzert zu spielen.“ Auch Björn Dixgård, Sänger und Gitarrist der schwedischen Rockband Mando Diao, ist sich der historischen Dimension des Coke Sound Up Festivals bewusst: „Wir sind große Berlin-Fans. Berlin ist eine Stadt, die immer wieder aufsteht. Es ist unmöglich, davon nicht angespornt zu werden. Wir werden uns eine spezielle Setlist zu diesem Anlass überlegen und vielleicht auch einige ganz neue Songs spielen“, verspricht er den Berliner Fans und den erwarteten Gästen aus aller Welt.

Culcha Candela: „Musik macht glücklich“
Auch die Multikulti-Rapper von Culcha Candela „freuen sich diebisch“ auf ihr Heimspiel vor dem Brandenburger Tor: „Das wird krass!“ Auch für sie bedeutet es etwas ganz Besonderes, an diesem Tag in Berlin zu spielen. Die Band ist mit ihren Fans sehr eng verbunden und „würde am liebsten alle in mein Wohnzimmer einladen. Weil das aber nicht geht, ist es toll, dass wir jetzt alle zum Brandenburger Tor einladen können“, so Jonny Strange. Und Reedoo ergänzt: „Musik ist einer der wichtigsten Faktoren für Glück, etwas, auf das die Menschheit wirklich stolz sein kann. Wir sind sehr froh, dass wir den Fans so etwas geben können.“

Coke Sound Up – Glück und Lebensfreude pur
Thomas Gries, Marketing Director bei Coca-Cola, sieht das ähnlich und kann sich den Worten von Culcha Candela nur anschließen: „Musik transportiert Lebensfreude, für die auch Coca-Cola seit 125 Jahren steht. Wir freuen uns auf ein rauschendes Fest am Brandenburger Tor und darauf, diese Freude zu einem denkwürdigen Tag an alle Deutschen vor Ort oder vor dem Fernseher weitergeben zu können.“

Mit dem Coke Sound Up Festival feiert Coca-Cola den Abschluss und zugleich krönenden Höhepunkt seines Musikjahres 2011. Zehntausende Teenager und Musikliebhaber erlebten im Laufe des Jahres über 40 einmalige Konzerte auf den Coke Sound Up Shows und mit dem Coke Sound Up Truck. Jetzt können Hunderttausende vor Ort in Berlin und live bei VIVA noch einmal feiern, wenn Coke Sound Up am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit junge Menschen aus ganz Deutschland und ihre Besucher aus aller Welt auf einem wahren Festival of Happiness vereint.

COKE SOUND UP Festival

mit Mando Diao, Sunrise Avenue, Culcha Candela, Jennifer Rostock, One Night Only und Jenix
2. Oktober 2011 Berlin, Brandenburger Tor
Einlass ab 10:00 Uhr, Beginn 16:00 Uhr
Eintritt frei

Alle Infos auf www.coke.de
Live-Übertragung auf VIVA am 2. Oktober ab 21:00 bis 23:00 Uhr.

p5rn7vb

Tags: , , , , ,