Berlin, Berlin auch Lionel Richie will eine Wohnung in Berlin

Lionel Richie angelt mit Jan Hahn (Foto: SAT.1/Ingo Gauss)
Lionel Richie angelt mit Jan Hahn (Foto: SAT.1/Ingo Gauss)

R&B-Superstar Lionel Richie sucht eine Wohnung in Berlin. Gemeinsam mit dem TV-Moderator Jahn Hahn hat er auf der Spree geangelt. Am Montag, den 30. April 2012, wird er ab 5.30 Uhr im „SAT.1-Frühstücksfernsehen“ zu sehen sein. Seit dem 27. April 2012 ist sein neues Album „Tuskegee“ erhältlich, mit dem Lionel Richie gerade Platz eins der US-Billboardcharts eroberte.

Anlässlich der Veröffentlichung seines ersten Country-Duettalbums, das nach Lionel Richies Geburtsort in Alabama benannt wurde, ist er in diesen Tagen in Deutschland und schaute auch beim „SAT.1-Frühstücks-Fernsehen“ (Montag, 30.4.2012, ab 5.30 Uhr) vorbei. Country-Feeling gabs auch in der Hauptstadt – beim Angeln mit Moderator Jahn Hahn auf der Spree. Richie: „Obwohl ich ein Naturbursche bin, habe ich das letzte Mal vor ‚The Commodores‘ geangelt. Das muss mehr als 40 Jahre her sein.“

Lionel Richie angelt mit Jan Hahn (Foto: SAT.1/Ingo Gauss)
Lionel Richie angelt mit Jan Hahn (Foto: SAT.1/Ingo Gauss)

Berlin gefällt dem 62-Jährigen übrigens so gut, dass er sich auf Wohnungssuche begibt: „Ich schaue mich nach einem Penthouse um – in Berlin. Nicht ein riesiges Haus, aber ein nettes Penthouse, das wäre toll! Mit viel Glas, damit ich die ganze Stadt überblicken kann.“ Lionel Richie ist nicht der erste aus der Ecke des berühmten Motwon Labels, der die Bedeutung von Berlin erkennt. Bereits vor einigen Jahren hatte Jospeh Jackson, als Oberhaupt des Jackson-Clans, sich in Berlin umgesehen und bei der Gelegenheit erklärt: „Berlin ist für mich die Hauptstadt von Europa.“ Joe Jackson feierte 2005 seinen Geburtstag in Berlin und versuchte  das Studio 54 auch in Berlin zu eröffnen. Aber bereits 2009 meldete rap2soul, dass Lionel Richie in Berlin eine Wohnung sucht.

 

Lionel Richie hat über 100 Millionen verkaufte Alben, 22 Top-10-Singles allein in den USA, fünf Grammys, einen Oscar in der Kategorie „Best Original Song“ für „Say You, Say Me“, einen Golden Globe, einen Stern am Hollywood Walk of Fame – und aktuell Platz eins der US-Albumcharts. (Quelle: ots, obs, r2s)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.