Bushido – A.M.Y.F.

Bushido ist zurück. Das neue Album trägt den genialen Titel „A.M.Y.F.“ und schon im Intro wird klar, der erfolgreichste Rapper Deutschlands wird an seinen Erfolg anknüpfen. Bushido, gerade frisch verheirateter Papa ist erwachsen geworden, gereift. Längst lebt er nicht mehr von der Musik allein, nach seinem Buch folgte der Film. Der Gangster, der mit den Jeans von Picaldi durch Berlin rannte, rechnet auf dem neuen Album mit seinem Leben ab. Das Werk ist biografisch.

Bushido (Foto: Josef Fischnaller)
Bushido (Foto: Josef Fischnaller)

Über 72 positive Bewertungen auf Amazon zeigen, die Fans der ersten Stunde sind mit ihm, sind reifer geworden und halten auch das neue für eines der besten Alben. Bushido ist das Vorbild, das stellt er in der Single „Kleine Bushidos“ fest. Er rappt wieder mit Sido bei „Das echte Leben“ und falls sie wollen folgt „23“ ein weiteres Album.

Es gibt den Track zu seinem bürgerlichen Namen „Anis Ferchichi“ und ein Wiederhören mit Eko Fresh in „Untergrund Part 2“. Bushido ist das Original, das stellt er in „Nicht so wie ihr“ da. Es geht um „Theorie und Praxis“ gemeinsam mit Joka. Weiter im Tracklisting über „Hass“. Der Song „Aaliyah“ ist seiner kleine Tochter gewidmet, die in diesem Jahr zur Welt kam.

Eine herliche Nummer für die Radfios wird Bushido feat. Julian Williams mit „Grenzenlos“. Das erinnert etwas an den gemeinsamen Song mit Karel Gott. Über den Titel-Song „A.M.Y.F.“ kommen wir zu „Euer bester Feind“ als abschließenden Song.

Fans sagen: „Seit Electro Ghetto interessiere ich mich für Bushido’s Musik und behaupte das man AMYF unter die besten 3 Alben von ihm zählen kann.“

„Lange habe ich auf dieses Album gewartet, mit der Frage im Hinterkopf “ Segen oder Enttäuschung“? Und die Antwort auf diese Frage… Ein Segen… Endlich wieder der alte Bushido!“

„CD rein und immer wieder durch laufen lassen und es wird immer besser!“

Das Album gibt es als CD, Doppel-CD, Deluxe-Edition mit Video und natürlich als MP3-Download.

Künstler: Bushido | Album: A.M.Y.F. | Label: Bushido (Sony) | VÖ: 12. Oktober 2012

Über Jörg Wachsmuth 738 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Bushido erreicht Platz 1 der Charts mit “A.M.Y.F.” Album | rap2soul
  2. Weihnachten: Bushido, Anna-Maria und Sarah Conner feierten gemeinsam | rap2soul
  3. rap2soul-WEBschau: Bushido und die Mafia | rap2soul
  4. Sommer-Diss 2013: Kay One vs. Bushido | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.