Culcha Candela mit “Wildes Ding” beste Neueinsteiger in den Charts

Veröffentlicht in News von am 22. Januar 2012 0 Kommentare

Culcha Candela sind mit ihrer neuen Single “Wildes Ding” diese Woche die besten Neueinsteiger in den deutschen Verkaufscharts. Angesichts der enormen Medienpräsenz ist ein zwölfter Platz in den deutschen Single-Charts allerdings gar nicht so beeindruckend.

Immerhin ist “Wildes Ding” in einer Spezial-Version der offizielle Song zur RTL-Show “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”. Müsste es da nicht wenigstens zu einer Top-10-Plazierung reichen? Im März gehen Culcha Candela auf Tour, da kommt die Aufmerksamkeit bei RTL jetzt zur richtigen Zeit.

Über die Entwicklung in den deutschen Charts berichtet media-control diese Woche in der Presseinfo:

>>Wer wird “The Voice of Germany”? Dieser Frage gehen ProSieben und Sat.1 derzeit bei höchst überzeugenden Einschaltquoten nach. In den media control Single-Charts hat derzeit Benny Fiedler die besten Karten in der Hand: Sein “Eiserner Steg” debütiert auf Platz 25. Gleichzeitig klettert Philipp Poisels Original von 100 auf vier. Paradiesvogel Percival und Schmusesänger Behnam Moghaddam bringen ihre Darbietungen der Titel “Hedonism” und “The Sound Of Silence” auf den Positionen 40 und 41 unter.

Die Berliner Sechs-Mann-Gruppe Culcha Candela steuert den offiziellen Dschungelcamp-Song “Wildes Ding” bei. In den Charts winken dafür weder Käfer noch Kakerlaken, sondern Rang zwölf und der beste Neueinstieg.

Gotye und Kimbra sind ein weiteres Mal die Goldkehlchen des gesamten Feldes. “Somebody That I Used To Know” macht es sich zum vierten Mal hintereinander auf dem Thron gemütlich.

“In der Album-Hitliste sahnt Philipp Poisel zweifach ab. “Bis nach Toulouse” meldet sich auf Platz 16 zurück; das Debüt “Wo fängt dein Himmel an?” schnellt noch einmal bis auf 37.

Zum “Neujahrskonzert 2012″ luden Dirigent Mariss Jansons und die Wiener Philharmoniker in den goldenen Saal des Wiener Musikvereins ein. Die zeitlos-klassische Musik, die in über 70 Ländern im Hörfunk und Fernsehen übertragen wurde, schafft den Sprung auf die Zwölf.

Adeles “21” und Udo Lindenbergs “MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic”, gleichzeitig meistverkaufte Alben des vergangenen Jahres, ziehen weiter einsam auf eins und zwei ihre Kreise.<<

m4s0n501

Tags:


Werbung