Falk Hentschel und Sofia Boutella: So heiß wird StreetDance 2

Streetdance 2 in 3D (Foto: Promo)
Streetdance 2 in 3D (Foto: Promo)

Ab dem 7. Juni 2012 wird es heiß in Deutschlands Kinosälen: In StreetDance 2 in 3D trifft atemberaubender Salsatanz auf spektakuläre Streetdance-Moves. In der explosiven Fortsetzung des erfolgreichen Kinofilms StreetDance 3D (2010) stehen Dance-Superstar Falk Hentschel (Ash) und Nike-Model Sofia Boutella (Eva) zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera. Eva steht für die lateinamerikanische Kultur, Ash repräsentiert die Welt des Streetdance. Sie kommen zusammen, verbinden ihre Tanzstile und kommen sich dabei nicht nur auf tänzerischer Ebene näher. Auf der Kinoleinwand sind die beiden Tänzer Neulinge, doch auf ihrem Gebiet bereits weltweit echte Champions:

Falk Hentschel – von Leipzig nach L.A.

Frank Hentschel Streetdance 2 in 3D (Foto: Promo)
Frank Hentschel Streetdance 2 in 3D (Foto: Promo)

Der Deutsche Falk Hentschel brach nach dem Abitur und einer stilübergreifenden Tanzausbildung in Leipzig nach London auf, wo er als professioneller Tänzer in den Shows von Popstars wie Mariah Carey und Britney Spears mitwirkte. Auch die Girlgroups Atomic Kitten und Sugababes unterstütze er mit seinen Tanzeinlagen. Falks Traum – sich in Los Angeles als Schauspieler zu beweisen – wurde 2005 wahr, als er in der beliebten Comedyserie „Arrested Development“ seinen ersten TV-Auftritt feierte. 2010 gab er neben den Hollywood-Größen Tom Cruise und Cameron Diaz in „Knight & Day“ sein Spielfilmdebut. Falk, der momentan in Santa Monica lebt, scheut sich auch nicht davor, selbst hinter der Kamera zu stehen: Er produzierte bereits mehrere Kurzfilme, in denen er die Hauptrolle übernahm. In StreetDance2 wird der Shooting-Star mit gestählten Muskeln, coolen Moves und einem festen Ziel vor Augen nicht nur bei Salsa-Tänzerin Eva Eindruck hinterlassen….

Sofia Boutella – von Nike bis Madonna

Sofia Boutella in Streetdance 2 in 3D (Foto: Promo)
Sofia Boutella in Streetdance 2 in 3D (Foto: Promo)

Die 1982 geborene Sofia Boutella begann schon mit fünf Jahren in ihrem Heimatland Algerien zu tanzen. Mit zehn Jahren zog ihre Familie in die französische Hauptstadt – wo auch StreetDance2 spielt. Als Teenager besuchte sie in Paris und später auch in Los Angeles renommierte Tanzschulen. Mit 17 entdeckte sie Streetdance für sich und hat sich bis heute zu einer der besten Tänzerinnen weltweit entwickelt. Ihr Rhythmusgefühl und ihre sensationelle Beweglichkeit zeigte sie in zahlreichen Werbespots für Nike und als Backgroundtänzerin für Madonna. Auch für Gwen Stefani und die Black Eyed Peas zeigte sie ihr Können und stand ebenso wie Falk für Shows von Mariah Carey auf der Bühne. Aber auch die Schauspielerei kam nicht zu kurz: Bei der renommierten amerikanischen Lehrerein Stella Adler ließ sich Sofia ausbilden. Und das mit Erfolg: Vor StreetDance 2 spielte sie bereits im HipHop-Tanzfilm „Le Défi“ mit.

StreetDance 2 startet am 7. Juni 2012 in den deutschen Kinos. Stillsitzen ist da gar nicht so einfach, denn die verlockende Liaison von Salsa und Streetdance lädt dazu ein, aus dem Kinosessel zu springen und selbst mit in den Sommer zu tanzen. Mehr im Netz: www.streetdance2-film.de (Quelle: Pure Online)

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Kino: Streetdance 2 in 3D - Interview mit Frank Hentschel und Gewinnspiel 1 x MAGIX Music Maker MX (Version 18) gewinnen / Verlosung | rap2soul
  2. Streetdance 2 auf DVD und Blu-ray – Gewinnspiel zum Videostart | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.