Nach Trennung von Bushido-Label, Rosenkrieg mit Kay One

Veröffentlicht in News von am 23. April 2012 1 Kommentar
Kay One (Foto: ersguterjunge)

Kay One (Foto: ersguterjunge)

Obwohl sich Rapper Bushido nicht zu der Trennung seines Kollegen und Freundes Kay One von seinem Label ersguterjunge äußern wollte, hat er sich doch zu Wort gemeldet. In einem Statment beteuert Bushido die Freundschaft zu Kay One, den er nicht nur als Künstler schätzt, sondern vor allem als Freund. Bushido selber sagt, er wäre über den Verlust des Freundes traurig. Bei Kay One hört sich dies ganz anders an. Die Trennung von Kay One, der mit ersguterjunge, nach Aussage von Bushido, nichts mehr zu tun haben will und angeblich Berlin verlassen hat, scheint im Hintergrund einem Rosenkrieg mit Anwälten zu gleichen. Bushido selber hält die Gerüchte im Internet für Quatsch und spricht von den Schattenseiten des Erfolgs.

Bushido (Foto: Josef Fischnaller)

Bushido (Foto: Josef Fischnaller)

„Sein jetziger Erfolg macht mich stolz. Sowohl als sein „Chef“ als auch als sein Freund. Doch wie wir alle wissen hat der Erfolg auch seine Schattenseiten. An dieser Stelle möchte ich gar nicht von Schuld oder Fehlern reden. Dass wir alle Fehler machen ist denke ich nur menschlich. Jemandem Fehler zu verzeihen, ist meiner Meinung nach, die Basis einer Freundschaft.“ Über Kenneth will Bushido kein schlechtes Wort verlieren. Kay One hat inzwischen geantwortet, zeigt sich verwundert, wenn ein guter „Freund“ alle Videos bei YouTube sperren lässt, über Anwälte mit ihm redet und den Kontakt zu Produzenten, Veranstaltern und gemeinsamen Freunden zu unterbinden versucht. Kay One wird mit den Worten zitiert: „Klar versucht man das jetzt so darzustellen als wäre ich der abgehobene geldgeile und undankbare Verräter aber wenn man trotz jahrelanger Loyalität ,Freundschaft und guter Arbeit nicht gerecht behandelt wird muss sich ein Bushido nicht wundern wenn dann auch der letzte von etlichen EGJ Künstlern seine Koffer packt.”

Das Label von Bushido hat in der Vergangenheit bereits öfter hochrangige Künstler verloren. Auch Eko Fresh war einst bei ersguterjunge, trennte sich von Bushido, der sich gerade auf seine Vaterrolle vorbereiten muss.

Tags: ,