Nicki Minaj löscht ihren Twitter-Account

Nicki Minaj (Foto: Universal)
Nicki Minaj (Foto: Universal)

Die Rapperin Nicki Minaj ist stinksauer und besteht auf ihr Urheberrecht. Demonstrativ hat sie jetzt ihren Twitter-Account gelöscht. Auslöser waren illegale Veröffentlichungen einiger Songs ihres neuen Albums „Pink Friday: Roman Reloaded“ im Internet. Sie ist bei Twitter ausgestiegen, meldet „Der Tagesspiegel“ unter Berufung auf  „New York Daily News“.Der Kommentar von Nicki Minaj auf Twitter dazu: „Ich lösche meinen Twitter-Account. Ganz ehrlich, irgendwann ist einfach Schluss. Auf Wiedersehen, verdammt“

Ihr aktuelles neues Album ist derzeit auf Platz eins der Billboard Charts. Ob ihr Twitter-Ausstieg nur ein PR-Gag für ihr Album sein soll, ist ungeklärt. Sie ist aber nicht der erste US-Promi, der von Twitter nichts mehr wissen will. Auch R&B-Sänger Chris Brown, Miley Cyrus und Demi Lovato hatten aus unterschiedlichen Gründen den Kurznachrichtendienst verlassen. Alle drei twittern nach einer Pause heute wieder.

Über Jörg Wachsmuth 779 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Video: Will.I.Am “This Is Love” neue Single mit Eva Simons | rap2soul
  2. Die Gewinner der MTV Europe Music Awards 2012 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.