POPSTARS 2012 – Lucy Diakovska, Senna Guemmour und Ross Antony in der Jury

Ja, 2012 gibt es wieder die Castingshow POPSTARS bei ProSieben im Fernsehen zu sehen. Dieses Jahr hat sich der TV-Sender für die Besetzung der Jury von POPSTARS etwas Besonderes ausgedacht: Neben Detlef D! Soost sind dieses Jahr Gewinner aus drei vergangenen Staffeln in der POPSTARS-Jury.

Die Wahl fiel auf Lucy Diakovska (No Angels), Senna Guemmour (Monrose) und Ross Antony (Bro’Sis). Das ist eine gute Idee, denn als ehemalige POPSTARS-Kandidaten wissen Lucy, Senna und Ross, wie man sich bei einem solchen TV-Casting fühlt. Zudem ist das für die einstigen Gewinner eine tolle Chance, die eigenen Karrieren wieder anzukurbeln und sich genau beim richtigen Publikum ins Gedächtnis zu rufen bzw. überhaupt erst vorzustellen.

Über die Besetzung der Jury für POPSTARS 2012 schreibt ProSieben diese Woche in einer Presseinfo:

>>Eine All-Stars-Jury für die Jubiläums-Staffel: Die drei POPSTARS-Gewinner Lucy Diakovska (No Angels), Senna Guemmour (Monrose) und Ross Antony (Bro’Sis) begleiten in der zehnten Staffel zusammen mit POPSTARS-Urgestein Detlef D! Soost die Kandidaten auf dem Weg, den sie selbst gegangen sind. Die Casting-Sieger haben gesungen, gekämpft, gezittert, gewonnen und sich mit sieben Nummer-Eins-Hits, fünf Nummer-Eins-Alben, zwölf Platin- und zehn Gold-Auszeichnungen im deutschen Musikmarkt verewigt. Jetzt lassen Lucy, Senna und Ross singen, kämpfen, zittern und siegen.

Detlef D! Soost: „Mit meinen Schützlingen in der Jury zu sitzen ist für mich Freude und große Verantwortung zugleich. Denn wir machen einen Schritt, wie ihn so in Deutschland noch niemand gewagt hat: Nie zuvor gab es eine Jury, die zu 75 Prozent aus früheren Gewinnern besteht. Ich freue mich, dass wir diesen Schritt in Richtung einer neuen Generation von Castingshow gehen.“

Lucy Diakovska: „Wir kommen alle vier aus unterschiedlichen POPSTARS-Ären: Ross war in einer gemischten Band, Senna gehört im Vergleich zu mir zur neuen POPSTARS-Generation und D! ist der alte Profi. Ich denke, dass sich jeder Kandidat mit einem von uns identifizieren kann.“

Senna Guemmour: „Als Popstar braucht man ein dickes Fell und das werde ich unseren Kandidaten überziehen. Ich will ihnen klar machen, dass das, was sie bei POPSTARS durchmachen, nichts ist. Alleine und ohne Jury wird es erst richtig schwer. Ich werde unseren Teilnehmern zeigen, welche Fehler ich gemacht habe, die ich mir hätte sparen können.“

Ross Antony: „POPSTARS war für mich der Anfang eines tollen Lebens. Es ist egal, ob man ein Popstar für ein paar Monate, ein paar Jahre oder gleich ein Jahrzehnt ist. Man darf das Gefühl genießen, ein Star zu sein. Und diese Chance ermöglicht einem POPSTARS.“

Der Startschuss für die All-Stars-Jury in der Jubiläumsstaffel fällt beim Casting vom 3. bis 6. Mai in Berlin. Gesucht wird eine gemischte Band. Doch nicht nur der Satz „Du bist in der Band“, sondern vor allen Dingen der Weg ist das Ziel! Denn ohne Fleiß und Schweiß gibt es bei POPSTARS keinen Preis. Beim Workshop auf Ibiza bekommen die Anwärter im Trainingscamp die perfekte Ausbildung zum Star und erleben die vermutlich coolste Zeit ihres Lebens. Wer singt sich auf die Insel?<<

Einen Termin für die Ausstrahlung von POPSTARS 2012 nennt ProSieben noch nicht, aber es soll im Sommer so weit sein.

1 Kommentar

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. #Popstars2015 – Ob es auch Black Music Talente gibt? | rap2soul
  2. Various Artists – D’Influence Presents: D-Vas | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.