Rihanna: Trauer um Oma – Krebs

Rihanna (Foto: Ellen von Unwerth)

Die R&B-Sängerin Rihanna trauert um ihre Großmutter Clara Braithwaite. Die Oma der 24-jährigen Sängerin starb am Samstag, den 30. Juni 2012 in New York. Sie unterlag ihrem Krebs-Leiden. Rihanna drückte ihre Trauer am Sonntag über den Kurznachrichtendienst Twitter aus. Auf die traurige Twitter-Botschaft der Sängerin vom Tod ihrer „Grangran Dolly“ folgten zahlreiche Beileidsbekundungen – auch von Ex-Freund Chris Brown und seine Mutter meldeten sich. So meldet es der Onlinedienst von Bunte.
Seit dem ihre Großmutter in das New Yorker Hospital kam, hatte Rihanna viele Stunden bei ihr im Krankenhaus verbracht. Sie soll zahlreiche Termine abgesagt haben. auch ihre Fans spürten die Trauer, als sie am Samstag mit 45 Minuten Verspätung in New York auftrat. Sie hatte zahlreiche Hänger in der Show, heißt es.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.