Ansehen: Neuer Pepsi-Werbespot mit Beyoncé

Beyoncés neuer Song "Grown Woman" spielt die Hauptrolle im globalen Pepsi Spot 2013 | Bild: PepsiCo Deutschland GmbH
Beyoncés neuer Song „Grown Woman“ spielt die Hauptrolle im globalen Pepsi Spot 2013 | Bild: PepsiCo Deutschland GmbH

Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass R&B-Star Beyoncé in großem Stil Werbung für Pepsi machen wird. Diese Woche ist ein Werbespot mit Beyoncé in der Hauptrolle veröffentlicht worden.

In dem „Mirrors“ genannten Werbevideo begegnet sich Beyoncé selbst. Sie hatte in der Vergangenheit ja mehrfach deutlich ihren Stil geändert. Diese verschiedenen Varianten ihrer selbst trifft sie nun als Spiegelbilder. Die Idee ist auf jeden Fall gut. Und wenn Beyoncé sich dabei mit einer Dose Pepsi Cola erfrischt, wünscht man sich auch so ein gekühltes Getränk. Ja, diese Werbung funktioniert – bei uns jedenfalls.

PepsiCo Deutschland schreibt in einer Presseinfo über den neuen Werbespot mit Beyoncé:

>>Beyoncé Knowles und Pepsi präsentieren mit einem aufwändig produzierten Spot den Auftakt der weltweiten Markenkampagne „Live for Now“. Das Video ist das erste Ergebnis der kreativen Zusammenarbeit zwischen Beyoncé und Pepsi im Rahmen der Ende 2012 verkündeten globalen Partnerschaft zwischen der Pop-Ikone und dem Nahrungsmittelkonzern. Seine Premiere feiert der Spot, der exklusive Auszüge aus Beyoncés neuem Song „Grown Woman“ zeigt, am heutigen Donnerstag auf dem Pepsi YouTube Kanal. Er wird in über 70 Ländern ausgestrahlt und in Deutschland online zu sehen sein. Insgesamt dürfte das Video mehr als eine Milliarde Menschen erreichen.

 

 

Die Partnerschaft mit Beyoncé ist Ausdruck der neuen Pepsi-Markenpositionierung „Live for Now“: Fans sollen den Moment im Hier und Jetzt genießen. Auf diese Weise erleben und prägen sie die moderne Popkultur. Darüber hinaus engagiert sich Pepsi im Rahmen seiner internationalen Musikstrategie auch für aufstrebende Talente, um Musikfans weltweit unvergessliche Erfahrungen zu bieten.

Der Spot mit dem Titel „Mirrors“ vereint verschiedene Charaktere, die Beyoncé in der Vergangenheit dargestellt hat: „Bootylicious“ Beyoncé, „Crazy in Love“ Beyoncé und „Sasha Fierce“ treffen in einem verspiegelten Studio aufeinander. Beyoncé lässt hier ihre berühmtesten Tanzvariationen noch einmal aufleben, um dann einen brandneuen Stil zu kreieren. So „spiegelt“ der Clip wider, wie sich Beyoncé weiterentwickelt hat – hin zu der Pop-Ikone von heute („Grown Woman“). Der Song transportiert perfekt die Pepsi-Idee des „Live for Now“.

„Mit Pepsi an dieser Kampagne zu arbeiten, hat mir sehr viel Spaß gemacht“, sagt Beyoncé. „Ich konnte einige meiner früheren Lieblingscharaktere und Looks wieder aufleben lassen. Zum ersten Mal seit Jahren habe ich diese Kostüme wieder gesehen, was ein tolles Gefühl für mich war. Ich bin stolz auf diese Momente, da sie alle auf gewisse Weise verbunden sind und mir dabei geholfen haben, diejenige zu werden, die ich heute bin.“

Beyoncé und Pepsi blicken bereits auf eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zurück, in deren Verlauf die Sängerin in großen Kampagnen an der Seite anderer Weltstars wie Jennifer Lopez, David Beckham, Pink und Britney Spears aufgetreten ist. An der kreativen Entwicklung der aktuellen Kampagne war Beyoncé von Anfang an involviert – von der Storyline über das Styling bis hin zur Auswahl der bedeutendsten Momente ihrer Karriere.

„Kein zweiter Künstler weltweit verkörpert den ‚Live for Now‘ Gedanken so sehr wie Beyoncé“, sagt Brad Jakeman, Chef der weltweiten Getränkesparte von Pepsi. „Sie ist ein echter Trendsetter und steht im Zentrum der modernen Pop-Kultur und wir hätten uns keinen besseren Partner wünschen können, um unsere gemeinsame Vision mit Leben zu füllen. Dieser Spot markiert die erste Phase unserer weitreichenden Zusammenarbeit – parallel entwickeln wir viele weitere Maßnahmen, um Fans im Rahmen der anstehenden Welttournee ‚The Mrs. Carter Show‘ zu aktivieren, sie mit tollen kreativen Angeboten zu unterhalten und die Pop-Kultur weiter zu formen.“

„Mirrors“ wurde in New Jersey (USA) gedreht. Regie führte Jake Nava, der mit Beyoncé bereits an zahlreichen Projekten gearbeitet hat, darunter das Video zu ihrem Mega-Hit „Crazy in Love“. Gefilmt wurde es von Kameramann und Oscar-Preisträger Claudio Miranda.<<

1 Trackback / Pingback

  1. Neuer Song: Beyoncé – Grown Woman | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.