Bundesvision Song Contest 2013

rap2soul Box tv tippWer hätte gedacht, dass sich der Bundesvision Song Contest tatsächlich auf Dauer etablieren würde? Das sah doch nach einer einmaligen Aktion von Stefan Raab aus, nicht nach einem über Jahre stattfindenden Wettbewerb, der ernst genommen wird. 

Und dennoch findet das Event dieses Jahr bereits zum neunten Mal statt, jedes deutsche Bundesland ist mit einer Band oder Solokünstler vertreten. Am 26. September ist es so weit. Der Bundesvision Song Contest 2013 wird live im Fernsehen übertragen, der TV-Sender ProSieben überträgt ab 20:15 Uhr live.

In der Pressemitteilung der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH heißt es zum Event:

>>Zum neunten Mal ruft Stefan Raab auf ProSieben zum Grand Prix der Bundesländer, dem „Bundesvision Song Contest“. Am Donnerstag, 26. September 2013, versammeln sich bekannte Stars wie MAX HERRE und Geheim-Tipps wie MC FITTI oder DCVDNS zur Leistungsschau der deutschen Musikszene in der SAP Arena in Mannheim. In seiner Heimatstadt tritt Vorjahressieger XAVIER NAIDOO außer Konkurrenz auf: Mit KOOL SAVAS und dem gemeinsamen Projekt XAVAS holte er den Wettbewerb im Vorjahr nach Baden-Württemberg. ProSieben überträgt live ab 20.15 Uhr.

16 Musikbeiträge aus den 16 deutschen Bundesländern kämpfen beim „Bundesvision Song Contest“ um die deutsche Meisterschaft im Singen. Das Line-up zeigt die ganze Vielfalt der deutschsprachigen Musikszene. Baden-Württemberg schickt Rapmusik von MAX HERRE ins Rennen, Bremen bringt mit DE FOFFTIG PENNS die nach eigenen Angaben „Erfinder des plattdeutschen Elektro-Hip-Hop“ an den Start, Rheinland-Pfalz vertreten die Anti-Shoegazer MEGA! MEGA!, für Hessen singt die 14-köpfige Formation SING UM DEIN LEBEN, Sachsen-Anhalt baut auf Post-Hardcore von ADOLAR.

Jedes Bundesland schickt einen Vertreter ins Rennen, mindestens 50 Prozent des Beitrags muss deutsch gesungen sein. 2012 hatte XAVAS gewonnen und den Wettbewerb damit erstmals nach Baden-Württemberg geholt. Stefan Raab moderiert den „Bundesvision Song Contest 2013“ zusammen mit Sandra Rieß.

Tickets für den „Bundesvision Song Contest 2013“ sind unter Tickethotline 0621-18190-333 (Mo.-Fr., 9.00-18.00 Uhr) oder online unter www.tvtotal.de erhältlich.<<

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.