Der Asiate wird durch Patrick Thiede von Hammer & Zirkel betreut

Der Asiate mit Patrick Thiede (Foto: MACHEETE)
Der Asiate mit Patrick Thiede (Foto: MACHEETE)

Der Asiate ist als neuester Künstler bei MACHEETE Management in Berlin gesignt. Am letzten Donnerstag unterschrieb der charmante Entertainment-Rapper Der Asiate einen exklusiven Managementvertrag beim Berliner Management.
Der aus Hanoi stammende und aktuell in Dresden lebende Rapper Der Asiate wurde vor allem 2012 durch seine erfolgreiche Teilnahme bei JuliensBlogBattle bekannt. Außerdem veröffentlichte er bereits zwei Alben zusammen mit seinem Rap-Kollegen RefleXion unter dem Pseudonym „Kartoffel und Reis“. In Zukuft wird es von dem „Traum aller Schwiegermütter“ jedoch nur noch Soloprojekte geben.

Patrick Thiede, ehemaliges Mitglied von Hammer & Zirkel, wird den jungen Künstler ab sofort betreuen und unterstützen. Die stattliche Gefolgschaft von 130.000 Fans auf Facebook soll gefestigt und ausgebaut werden. Für den Monat Oktober ist eine EP geplant, an der bereits fleißig gearbeitet wird. Dabei wird eine Brücke von Battle-Rap zu Raop geschlagen, dies aber mit ganz klaren Rapskillz. Getreu den asiatischen Wurzeln mit Mut zum Plagiat.

Patrick Thiede (MACHEETE Management) erklärt: „Ich freue mich sehr nun einen internationalen Künstler betreuen zu können. Der Asiate hat sich auf seinem bisherigen Weg bereits einen Namen gemacht, nun wollen wir das Ganze auf die Spitze treiben. Immerhin hat er den Rückhalt von vier Milliarden Menschen.“

Der Asiate auf Facebook: facebook.com/DerAsiate (Quelle: MACHEETE)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.