Dilated Peoples im November 2013 auf Tour

Dilated People (Foto: Promo)
Dilated People (Foto: Promo)

Die Dilated Peoples sind im November 2013 zurück auf deutschen Bühnen. 1992 gegründet, zählen Dilated Peoples inzwischen zu den wichtigsten Vertretern des Underground HipHop und werden ferner als die Retter des Old School HipHops gehandelt. Ihr Sound besitzt Wiedererkennungswert und besticht mit frischen Beats, die keinesfalls die sonstigen G-Funk-Klischees abdecken, feinstem Rap und den gekonnt gesetzten Scratches von DJ Babu.

Die Rapper Evidence und Rakaa Iriscience lernten sich in den 90er Jahren innerhalb der Graffiti-Szene kennen und kurze Zeit später stieß auch DJ Babu von den Beat Junkies nach einem gemeinsamen Freestyle-Event dazu – Dilated Peoples war geboren. Inzwischen können die Rapper aus Kalifornien nach mehr als zwanzig Jahren auf sechs Alben, mehrere Solo-Veröffentlichungen, große Erfolge in Europa, einstige Auseinandersetzungen mit Eminem und Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Kanye West, Xzibit, Everlast oder The Roots zurückblicken.

Doch das ist noch längst nicht alles: Ihre neuste und siebte LP ‚Directors of Photography’ wird erstmals über das angesehene Indie HipHop Label Rhymesayers erscheinen, bei dem auch Künstler wie Brother Ali, Grayskul oder Atmosphere unter Vertrag stehen. Nachdem sie im Frühjahr 2012 bereits ihre deutschen Fans mit einer Tour begeistern konnten, werden Dilated Peoples im Zuge ihrer Europatour auch dieses Jahr für drei Termine im November nach Deutschland kommen.

Dilated Peoples
04.11.2013 Berlin | Festsaal Kreuzberg
05.11.2013 Heidelberg | Karlstorbahnhof
08.11.2013 Frankfurt | Zoom

http://www.dilatedpeoples.com/ (Quelle: Four Artists)

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. „Directors of Photography“ erstes Dilated Peoples Album seit 2006 | rap2soul
  2. DILATED PEOPLES – EUROPEAN TOUR 2013 und BROTHER ALI | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.