Faith Evans – R&B Divas

Ein Charity-Projekt im Geist des alten Klymaxx-Titels „Meeting in the Ladies Room“: Biggies Witwe hat sich neu liiert mit KeKe Wyatt, Syleena Johnson, Nicci Gilbert, Kelly Price und Monifah. Alles Soul-Ladys, die vor allem in den späten 1990er bzw. frühen Nullerjahren die R&B-Szene dominierten, bevor sie von Knallbonbons wie Nicki Minaj verdrängt wurden.

Für die amerikanische Fernsehserie „R&B Divas“ fanden alle zusammen; auch, um ein Schulprojekt von Whitney Houston zu unterstützen. Das zwischen Soul und Contemporary Gospel changierende Songdutzend ist exquisit geschrieben und produziert sowie von großen Stimmen virtuos vorgetragen – exemplarisch dafür steht der Übersong „Sisterfriend“. Mehr Stücke dieses Levels hätten wir uns auch auf dem neuen Album von Alicia Keys gewünscht, die neben diesem Divenquintett ein wenig blass wirkt. Das ausgerechnet so genanntes Reality TV einen solchen Tonträger hervorbringt, ist wohl ein nicht zu erklärendes Wunder medialer Wirrungen.

Wer in den letzten 15 Jahren viel Soul, R&B und Gospel gehört hat, findet sich jedenfalls „Mitten im Leben“ wieder. Dieses hochwertige Album ist völlig zu Recht für den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ in der Kategorie „Black Music 1. Quartal 2013“ nominiert worden.

Künstler: Faith Evans | Album: R&B Divas | Label: Membran Music | VÖ: 02.10.2012

Über Torsten Fuchs 527 Artikel
Torsten Fuchs ist ein Experte der Black Music und bereits früh als Redakteur zu rap2soul gekommen. Torsten schreibt CD-Kritiken für mehrere Magazine. Als Moderator war er für JAM FM tätig, zuvor war er auch bereits bei Radio PSR und als Showhost bei MDR Sputnik. Torsten Fuchs ist Mitglied beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik e.V. in der Jury für "Hip Hop, Soul, R&B".

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Die 21 besten R&B-Alben 2013 | rap2soul
  2. Syleena Johnson – Chapter 6: Couples Therapy | rap2soul
  3. Syleena Johnson im Interview // Rassismus im Soul, gescheiterte Zusammenarbeit mit R. Kelly | rap2soul
  4. Tory Lanez im Interview // Brownstone, die Lehrerin die nie an ihn glaubte | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.