Französische Rapformation 1995 im Juni live in Berlin

1995 (Foto: A. Durand)
1995 (Foto: A. Durand)

Die Rap-Gruppe 1995, ausgesprochen Mille neuf cent quatre vingt quinze, wählten ihren Namen nicht nach dem Jahr, in dem sich die französische Rap-Formation gründete, vielmehr ist es ein Verweis auf das „goldene“ Jahr des französischen Rap. Erst dreizehn Jahre später fanden die sechs Franzosen zusammen und machen seitdem spontanen Sprechgesang mit positiven Vibes, ganz nach ihrem Vorbild der 90er Jahre.

1995 stehen für eine neue Generation des französischen HipHop, in der sich die Vergangenheit und Zukunft des französischen Raps vereinen.
Nachdem 1995 bereits zwei EPs herausgebracht hatte, veröffentlichten sie Ende 2012 ihr erstes Album unter dem Name „Paris Sud Minute“, dem sie nicht weniger als eine Zukunft als Klassiker prophezeiten. Entstanden innerhalb von nur zwei Monaten, repräsentiert „Paris Sud Minute“ die Weiterentwicklung der sechs Rapper zu einem erwachseneren und Grenzen überschreitenden Sound.
Im Juni 2013 werden die Rapper für einen Termin in Deutschland zu sehen sein.

Termin:
Do, 06.06.2013 Berlin- Privatclub

(Quelle: DefNash)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.