India.Arie – Songversation

India.Arie sollte jedem Liebhaber guter Singer-Songwriter-Musik ein Begriff sein. Die Amerikanerin erzählte vor einigen Tagen noch bei Oprah wie es sich anfühlte, nach sieben Grammy-Nominierungen an einem Abend, nicht einen der begehrten Preise mit nach Hause zu nehmen. Mittlerweile kann die Sängerin, die sich inspiriert von R&B-Königin Brandy zeigt, Besitzerin von etlichen des prestigeträchtigen Awards schimpfen. Arie will sich also mit uns unterhalten und das mit ihren Songs, also eigentlich wie sie das immer tat.

India.Arie Songversation (Foto: Universal)
India.Arie Songversation (Foto: Universal)

Das neue Album Songversation erinnert an ihre goldenen Anfänge, in denen sie die Neo-Soul-Welt mit Songs wie „Brown Skin“, „Ready for Love“ oder „Little Things“ begeisterte… Ganz so emotional, ganz so frisch und ganz so herzzerreissend fantastisch wie damals ist Arie leider nicht mehr. Aber fast. Songs wie „This Love“ oder „Moved By You“ versprühen Ernsthaftigkeit, wie sie aber sanfter nicht sein könnte. Ihre Stimme ist nunmal samtweich und ihre Texte treffen immer mitten ins Herz. Das Album ist allen im allem solide.

Anspieltipps: „Cocoa Butter“, „This Love“, „Thank You“, „Moved By You“

3/5 Bewertungseinheiten

Künstler: India.Arie | Album: Songversation | Label: Universal Music / Motown | VÖ: 12. Juli 2013

Über Malcolm Ohanwe 108 Artikel
Malcolm Ohanwe moderiert sein eigenes Format "MalcolmMusic", wo er das Who-is-Who der Genres R&B, Afrobeat, und Hip-Hop interviewt.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Die 21 besten R&B-Alben 2013 | rap2soul
  2. PJ Morton – Soulsänger aus New Orleans | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.