It’s Tricky: Liebling der Musikkritiker auf Deutschland-Tour

Tourstopp im "Zoom" in Frankfurt: Tricky hat sein neues Album "False idols" dabei.
Tourstopp im „Zoom“ in Frankfurt: Tricky hat sein neues Album „False idols“ dabei.

Wenn die Journalisten zum Jahresende wichtige Platten benennen, wird „False idols“ von Tricky häufig vom Feuilleton erwähnt werden. Derzeit stellt der Brite seine LP live in Deutschland vor, auch in Frankfurter „Zoom“-Club.  Im Sommer wurde „False idols“ von der Black Music-Jury des „Preises der deutschen Schallplattenkritik“ auf der Bestenliste gewürdigt. Jetzt legt Tricky eine Neubearbeitung des Songs „Is that your life“ vor. Die Single mit dazu gehörigem Video und Francesca Belmonte als Sängerin ist am 17. November bei False Idols / !K7 Records erschienen.

“I wanted something moodier to fit the vibe of the video, so we went in with our friend Tony Ra who reworked the track specifically around what we had created visually” sagt Tricky.

Die Fans, die ihm seit langen Jahren treu sind, freuen sich natürlich auch auf Stücke vom legendären Album “Maxinquaye“. Und sie sind hoch gespannt auf sein aktuelles Material. Die Tournee durch Europa hatte am Tag der Veröffentlichung der Single „Is that your life (Remix)“ in Wroclaw (Polen) begonnen und wird erst kurz vor Weihnachten enden (am 20. Dezember in Manchester).

Nachdem Tricky bereits in Köln, Berlin und Hamburg war, wird er am 3. Dezember gegen 21.30 im „Zoom“ in Frankfurt auf der Bühne stehen (im Vorprogramm: Freeda Beast). Die letzte Gelegenheit, den außergewöhnlichen Künstler in diesem Jahr in Deutschland live zu erleben, bietet sich am 10. Dezember. Dann spult Tricky im Strom Linienclub in München sein Set ab, das alles andere als stromlinienförmig daher kommt.

Über Torsten Fuchs 528 Artikel
Torsten Fuchs ist ein Experte der Black Music und bereits früh als Redakteur zu rap2soul gekommen. Torsten schreibt CD-Kritiken für mehrere Magazine. Als Moderator war er für JAM FM tätig, zuvor war er auch bereits bei Radio PSR und als Showhost bei MDR Sputnik. Torsten Fuchs ist Mitglied beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik e.V. in der Jury für "Hip Hop, Soul, R&B".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.