Katy Perry stellt bei 2013 MTV EMA ihre neue Single „Unconditionally“ vor

Nächsten Monat finden die 2013 MTV EMA statt. Veranstaltungsort ist der Ziggo Drome in Amsterdam. Obwohl es ja eigentlich um die Verleihung von Musikpreisen geht, sind die Live-Acts wohl der wichtigste Bestandteil des Events, das sich viele Fernsehzuschauer in zahlreichen Ländern angucken werden. In Deutschland übertragen der Pay-TV-Kanal MTV sowie der Free-TV-Sender VIVA das Musikevent aus den Niederlanden. 

Zu den Liveacts, denen die größte Aufmerksamkeit zuteil werden dürfte, gehört mit Sicherheit Katy Perry. Die Sängerin hat gerade ihr neues Album „PRISM“ veröffentlicht und wir eine neue Single präsentieren: „Uncoonditionally“.

Mehr zur neuen Single unten – über den Auftritt von Katy Perry bei den 2013 MTV EMA schreibt der Musiksender in einer Presseinfo:
>>Katy Perry präsentiert ihre neue Single „Unconditionally” live bei den ‚2013 MTV EMA‘ in Amsterdam, der größten Musikshow der Welt. Schauspieler und Comedy-Star Will Ferrell (aktueller Film „Anchorman 2: The Legend Continues“) wird als Special Guest in voller Ron Burgundy-Montur von verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt aus berichten. MTV und VIVA zeigen die jährlich stattfindende Preisverleihung am 10. November live aus dem Amsterdamer Ziggo Dome um 21.00 Uhr. Sponsoren der ‚2013 MTV EMA‘ sind Student Flights sowie essence als exklusiver Sponsor für den „Best Look“-Award.

„Ich freue mich so sehr auf die EMA-Bühne zurückzukommen! Um mit meinen Fans aus der ganzen Welt am 10. November zu feiern, habe ich eine ganz spezielle Performance meiner neuen Single aus dem Album „Prism“ vorbereitet.“ sagt Katy Perry.

Katy Perry ist bereits ein bekanntes Gesicht bei dem MTV EMA. Sie war 2008 und 2009 als Host, 2008 und 2010 als Live Act und 2011 als Laudatorin Gast der Show. Sie selbst hat bereits drei Awards abgestaubt und ist auch in diesem Jahr wieder zweimal nominiert in den Kategorien „Best Pop“ und „Best Female“. Ihr sehnsüchtig erwartetes neues Album „Prism“ erscheint am 22. Oktober inkl. der Hit-Single „Roar“, die in Deutschland Platz 2 der Charts erreichte.

Justin Timberlake und Macklemore & Ryan Lewis führen die Liste mit jeweils fünf Nominierungen an, dicht gefolgt von Lady Gaga, Miley Cyrus, Robin Thicke und Justin Bieber mit jeweils vier Nominierungen. Für Deutschland gehen Cro, Frida Gold, Lena, Sportfreunde Stiller und Tim Bendzko ins Rennen und kämpfen zunächst um den Titel des „Best German Act“. Weitere Nominierte der ‚2013 MTV EMA‘ sind Taylor Swift, Bruno Mars, Green Day, Thirty Seconds to Mars, Daft Punk, Rudimental, Icona Pop und One Direction mit jeweils drei Nominierungen. Zweimal nominiert sind außerdem Rihanna, Katy Perry, Eminem, Jay Z, Bastille, Imagine Dragons, The Killers, Paramore, Rita Ora, Drake, Afrojack, Avicii, Calvin Harris und Iggy Azalea. Für alle Kategorien kann ab jetzt online unter www.mtvema.com oder via Mobiltelefon http://m.mtvema.com abgestimmt werden. Das Voting endet am 8. November um 23.59 Uhr.<<

Im Fernsehen könnt Ihr die diesjährigen MTV Europe Music Awards am 10. November ab 21:00 Uhr bei MTV und VIVA sehen.

Worum es bei der neuen Katy Perry Single „Unconditionally“ geht, verrät Universal Music diese Woche in einer Pressemitteilung:

Katy Perry emotional in ihrer neuen Single "Unconditionally" | Bild: obs/Universal International Division/Universal Music
Katy Perry emotional in ihrer neuen Single „Unconditionally“ | Bild: obs/Universal International Division/Universal Music

>>Seit letzten Freitag dominiert Katy Perry mit ihrem neuen Album PRISM die internationalen iTunes-Charts (#1 in USA, UK, Deutschland, Frankreich,Kanada etc….), und jetzt legt sie mit „Unconditionally“ eine neue Single vor, die ihr mehr als jeder andere Song am Herzen liegt und die sie ausnahmsweise von ihrer eher verletzlichen Seite zeigt. Hier ihre Gedanken zu ihrem „persönlichen Lieblingssong“ des neuen Longplayers, eine zutiefst bewegende Ballade, die von einer Reise und der Liebe zu ihrer besseren Hälfte (John Mayer) inspiriert wurde, als sie während einer kurzen Beziehungspause endlich realisierte, wie sehr – und wie bedingungslos – sie ihn eigentlich liebte:

„Ja, ‚Unconditionally‘ wurde auf jedem Fall von der Beziehung zu meinem Freund und noch mehr sogar von einer Reise nach Afrika beeinflusst“, sagt sie und strahlt übers ganze Gesicht. „Ich bin für UNICEF nach Madagaskar geflogen, und diese Erfahrung sollte nicht nur mein ganzes Leben verändern, sondern mir obendrein auch noch diesen Song schenken. Die Message ist eigentlich ganz einfach: Es geht um bedingungslose Liebe, um bedingungslose Akzeptanz und darum, dass man seine ganzen Ängste und Sorgen einfach mal vergessen sollte – schließlich schleppt jeder Mensch irgendwelchen Ballast mit sich rum. Man muss diese Tatsache einfach erst akzeptieren, um den nötigen Freiraum für eine derart intensive Beziehung zu finden, um diese bedingungslose Liebe also überhaupt erst zu ermöglichen. Nachdem mir die Idee kam, einen Song über bedingungslose Liebe zu schreiben, dachte ich lange darüber nach, was dieses Wort ‚unconditionally‘ eigentlich bedeutet. Dabei kann diese bedingungslose Liebe ganz unterschiedliche Formen annehmen – es kann die Liebe zwischen Mutter und Tochter sein, zwischen Vater und Sohn, zwei Verliebten, zwei Verheirateten -, aber dieser Song handelt auf jeden Fall von einer Liebe, die noch tiefer geht als eine gewöhnliche Liebesbeziehung. Ich selbst kriege immer noch Gänsehaut, wenn ich ihn höre.“<<

1 Trackback / Pingback

  1. Snoop Dogg und Robin Thicke treten bei den 2013 MTV EMA auf | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.