Neue simfy-Apps für iOS und Android zum Download bereit

simfy Logo
Logo: simfy

Immer mehr Musikfans laden sich ihre Musik nicht mehr als Datei herunter, sondern hören sie direkt online als Stream. Zu den ersten Musik-Streaming-Portalen in Deutschland gehörte simfy, das inzwischen über 20 Millionen Songs zum Anhören auf Abruf bereitstellt. 

Auf das Musik hören unterwegs muss man beim Streaming nicht verzichten, denn Streaming-Portale bieten – üblicherweise gegen Aufpreis – die Nutzung des Repertoires via Smartphone-App an. simfy hat seine Apps für iOS (Apple) und Android OS jetzt einer Kompletterneuerung unterzogen. Die runderneuerten Apps stehen ab sofort zum Download bereit. Wer die alten Apps kennt, muss sich neu orientieren, aber das neue Design wirkt frisch und übersichtlich, finden wir.

simfy schreibt in einer Pressemitteilung über die Bereitstellung der neuen Smartphone-Apps:

>>Der Musikstreamingdienst simfy hat heute die neue kostenlose Mobile App für Android veröffentlicht. Gleichzeitig steht schon ein Update für die iPhone-App zur Verfügung, die in der neuen Version bereits seit zwei Wochen im App Store erhältlich ist. Die von Grund auf neu entwickelte simfy App bietet eine vollkommen neue Benutzeroberfläche und eine ganze Reihe zusätzlicher Funktionen.
Farhoud Cheraghi, der zuständige Product Manager Mobile, über die Zielführung bei der Neuentwicklung: „Im Zentrum all unserer Überlegungen bei der Konzeption und Entwicklung der neuen Apps stand der Nutzer mit seinen ganz speziellen Lieblingssongs, -alben und -künstlern. Die neue simfy-App wird für jeden Nutzer zu seiner ganz individuellen Musiksammlung.“

Dreh- und Angelpunkt der Navigation der neuen App ist die neu eingeführte Sidebar. Sie lässt sich jederzeit einblenden, indem horizontal von links nach rechts über den Bildschirm gewischt wird. Dies garantiert jederzeit schnellen Zugriff auf sämtliche Features – darunter auch die neuen Bereiche „Meine Musik“ und „Entdecken“. Unter „Meine Musik“ finden die Nutzer jetzt ihre ganz individuelle Sammlung. Über intuitiv anwendbare Filter wird schnell angezeigt, wonach gerade gesucht wird. Auch eigene Favoriten und die für die Offline-Nutzung heruntergeladenen Songs und Alben lassen sich hier verwalten. Der „Entdecken“-Bereich ist simfy-Nutzern, die auch mit dem Desktop-Player Musik hören, bereits bestens bekannt. Mit den neuen Apps sind die Übersicht über die Neuerscheinungen der Woche und die Empfehlungen der simfy-Redaktion nun auch mobil verfügbar.

Neu ist zudem die intelligente Suchfunktion, die ebenfalls ganz leicht über die Sidebar zu erreichen ist. Hier werden schon während des Eintippens passende Ergebnisse angezeigt. Ältere Suchen blieben gespeichert. Eine weitere komfortable neue Funktion ist der „Long Tap“: Zusätzliche Kontext-Menüs werden eingeblendet, wenn der Finger nach dem Antippen eines Bildschirmelements länger auf dem Element liegen bleibt. Diese Aktion lässt sich auf Künstlerseiten, bei Alben, Songs oder Playlisten ausführen.

Die simfy-Nutzer, die die iPhone-App in den letzten zwei Wochen bereits installiert haben, sind begeistert (Quelle iTunes Store):

  • „Perfekt gelungen!!! – Die App ist einfach spitze. Vielen Dank für dieses sensationelle Update :-)“
  • „Super ! – Die neue App simfy next ist wirklich eine deutliche Verbesserung. Tolle Darstellung, bessere Funktionen. Sehr gut zu bedienen! Wirklich toll, so macht simfy echt Spaß!!! Ausgezeichnete Leistung !!“
  • „Von der Optik wirklich nun mit Abstand die beste Streaming-App! (…) Allein weil alles so hochauflösend ist macht es jedes Mal Spaß die App zu öffnen, danke!“<<

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.