„Soul Christmas“ – Konzert der WDR Big Band als Livestream im Netz

rap2soul Box specialIn der Vorweihnachtszeit werden unzählige Konzerte veranstaltet, die sich irgendwie auf Weihnachten beziehen. Es gibt ja schließlich weit mehr zu hören, als typische Weihnachtsmusik!

Erfahrung mit nicht so typischen Weihnachtskonzerten hat die WDR Big Band einige, aber dieses Jahr wird sie ihre eigene Weihnachtstradition allen Interessierten als Livestream im Internet anbieten. „Soul Christmas“ nennt sich das Konzert, welches am 12. Dezember (Donnerstag) ab 19:00 Uhr online zu hören und zu sehen ist. Genau: Die Übertragung findet mit Bild und Ton statt.

Der WDR informiert in einer Pressemitteilung:

>>Ein visuell und akustisch einzigartiges Live-Konzerterlebnis bietet die WDR-Big Band am 12. Dezember um 19 Uhr (MEZ) als Premiere im Netz. Das schon traditionell „andere“ Weihnachtskonzert der WDR Big Band erleben Zuschauer und Zuhörer in diesem Jahr erstmalig per Livestream (www.wdr-orchester.de).

Unter dem Label „Live From Studio 4“ etabliert die WDR Big Band ein neues Format und feiert mit diesem Netz-Auftritt Weihnachten auf ihre ganz eigene Art. Hier werden die Weihnachtslieder auch mal etwas gegen den Strich gebürstet, ohne dabei den Geist der stimmungsvollen Jahreszeit zu vertreiben. Mit dabei sind diesmal der britisch-nigerianische Soulsänger Ola Onabule und der Mundharmonika-Virtuose Berthold Matschat.

Das Programm „Soul Christmas“ wird aus dem Studio 4 im Kölner Funkhaus mit Bild und Ton gestreamt. Insgesamt sieben Kameras, darunter zwei so genannte Q-Balls (ferngesteuerte Mini-Kameras), sorgen für eine besondere Bildästhetik, man wähnt sich dadurch „mitten im Orchester“. Big Band-Manager Lucas Schmid: „Wir möchten mit dieser zukunftsorientierten Sendeform die WDR Big Band auch einem neuen Publikum präsentieren und zugänglich machen“.

Leitung und Arrangements von „Soul Christmas“ liegen in den Händen von Richard DeRosa, dem designierten Chefdirigenten der WDR Big Band.

Nach der ersten Konzerthälfte führen Lucas Schmid und Jörg Heyd exklusive Interviews mit dem Gastsänger Ola Onabule sowie mit Richard DeRosa und liefern spannende Einblicke hinter die Kulissen.

Also gute Nachrichten für alle, denen die Glöckchen sonst zu süß klingen…

Stream über www.wdr-orchester.de

Die WDR Big Band zum „anfassen“ gibt es dann am: Fr, 13.12.2013, 20 Uhr, Siegen, Kulturhaus Lÿz Sa, 14.12.2013, 20 Uhr, Wuppertal, Café Ada

Die WDR Big Band zum „hören“ gibt es auf WDR 3, am 26.12.2013 um 20.05 Uhr<<

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.