Splash! 16 feiert eindrucksvollen Abschluss

Splash! 16 (Foto: Splash)
Splash! 16 (Foto: Splash)

Sonntagabend endete das splash! 16 erfolgreich mit dem impulsanten Auftritt von Macklemore & Ryan Lewis auf der Hauptbühne. An den vier Tagen des ausverkauften splash! Festivals spielten Highlights wie A Tribe Called Quest, Casper, John Legend, Marteria, A$AP Rocky und viele mehr.

Nach vier Festivaltagen fand das splash! 16 gestern Nacht seinen Abschluss bei dem eindrucksvollen Auftritt von Macklemore & Ryan Lewis.

Splash! 16 (Foto: Splash)
Splash! 16 (Foto: Splash)

Bei dem so früh wie noch nie ausverkauften splash! Festival konnten die Besucher Highlights wie die erste Europa-Show seit 15 Jahren von A Tribe Called Quest erleben, darüberhinaus Auftritte von Casper, Marteria, Tyler, John Legend, A$AP Rocky, Dendemann und vielen mehr.

Casper enthüllte Samstagabend am Ende seiner Show Titel, VÖ-Datum und Cover Artwork seines am 27. September 2013 erscheinenden Albums, welches noch in der Nacht direkt auf Platz 1 der Amazon-Charts einstieg.

Kendrick Lamar bescherte dem Festival mit dem splash! Spezial am Donnerstagabend auf der Hauptbühne einen würdigen Auftakt in das Wochenende.

Macklemore & Ryan Lewis beendeten ihre Sommer-Tour gestern Abend und Macklemore selbst bezeichnete das splash! als „the best european festival“.

Die Veranstalter sind zufrieden, das Festival ging ohne nennenswerte Vorfälle friedlich und erfolgreich zu Ende. Erfreulich ist ebenfalls die Summe der Gästelisten-Einnahmen von 9.130 Euro, die an barrierefreies Festival gespendet werden. (Quelle: Splash)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.