Tamar Braxton im Interview // Verkaufszahlen, heißer Zucker (Teil 1)

Tamar Braxton und Malcolm (Foto: Hussein Kduoh)
Tamar Braxton und Malcolm
(Foto: Hussein Kduoh)

Tamar Braxtons aktuelles Album „Love and War“ ist in den Vereinigten Staaten auf Platz 2 der offiziellen Billboard 200-Liste eingestiegen. Die gleichnamige Single kletterte auf Platz eins der iTunes-Charts. Der Zeit ist sie Star der Reality-Shows „Braxton Family Values“ und „Tamar & Vince“ und moderiert erfolgreich die Talkshow „The Real“ auf Fox. Die Schwester von R&B-Legende Toni Braxton begibt sich erstmals seit ihrem Debütalbum aus dem Jahre 2000 (inklusive Songs mit Missy Elliott und Jermaine Dupri) wieder auf musikalische Solopfade. Mit Songs wie „The One“ und „All the Way Home“ ist Tamar jetzt auch bereit den deutschen Markt zu erobern. Und neben dem Album „Love and War“ gibt es auch noch das am 11. November erscheinende Weihnachtsalbum „Winter Loverland“ auf das es sich zu freuen gilt.

Im Interview bei „MALCOLM MUSIC“ spricht Tamar Braxton darüber weniger als Ariana Grande verkauft zu haben, auf Tour mit John Legend zu sein, die Vergleiche mit Keyshia Cole und vieles mehr.

Über Malcolm Ohanwe 109 Artikel
Malcolm Ohanwe moderiert sein eigenes Format "MalcolmMusic", wo er das Who-is-Who der Genres R&B, Afrobeat, und Hip-Hop interviewt.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Tamar Braxton im Interview // neues Weihnachtsalbum, Schwester Toni Braxton (Teil 2) | rap2soul
  2. Tamar Braxton – Love and War | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.