Watsky präsentiert live sich in Berlin und München

Watsky (Foto: Alan Gwizdowski)
Watsky (Foto: Alan Gwizdowski)

Rapper Watsky erobert Deutschland und Europa. Am 20. Juli wird er auf dem Hip Hop Open auftreten am 10. und 12. Mai 2013 hat er bereits „Testauftritte“ absolviert, in München und Berlin. Während Watsky in seinem Heimatland USA bereits mit den Stars der Szene auftritt, ist der Newcomer hierzulande ein noch weitestgehend unbeschriebenes Blatt und absoluter Geheimtipp.

Watsky (Foto: Alan Gwizdowski)
Watsky (Foto: Alan Gwizdowski)

Umso überraschender war es zu sehen, dass hunderte Besucher zu den Konzerten in Berlin und München kamen.
Das überwiegend junge Publikum der Generation Tumblr, das sich über soziale Netzwerke auf dem laufenden hält und weltweit connected, war dabei erstaunlich textsicher und feierte den „Newcomer“ von der ersten Minute an.

Der aus der Slam Poetry Szene kommende Watsky dankte es seinen Fans in Deutschland mit zwei großartigen Konzerten – seinen ersten überhaupt auf deutschem Boden – versprach bald wieder zu kommen und stand im Anschluss für eine Reihe von Fanfotos und Autogramme bereit, so gefällt es, ein Star zum anfassen. Sein neues Album „Cardboard Castles“ erscheint Mitte Juni auch in Deutschland.

1 Trackback / Pingback

  1. Unschlagbares Rap-Doppel: Wax und Watsky gemeinsam auf Deutschlandtour | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.