50 Cent – Animal Ambition

Das neue Album „Animal Ambition“ hat Rapper 50 Cent schon im Vorfeld durch Single-Veröffentlichungen und eine Reihe von Videos angekündigt. Das Album dürfte für ihn zum Erfolg werden. Seine Fans haben eine wahre Durststrecke hinter sich. Fünf lange Jahre ist das letzte Album von 50 Cent her. Getan hat sich inzwischen eine Menge im Leben des Hip Hoper, der einst sich mit „In Tha Club“ an die Spitze der Charts rappte. Die Zeiten von „Get Rich Or Die Trying“ sind noch nicht vorbei, sondern an einer neuen Stufe angekommen.

Rapper 50 Cent (Bild: Promo)
Rapper 50 Cent (Bild: Promo)

Zum neuen Album hat sich Shady-Chef Eminem geäußert: „Beide, ich und Shady-Records sind dankbar die Chance gehabt zu haben eine Rolle in 50´s Karriere zu spielen.“ Nette Worte, voll Freundschaft. 50 Cent ist pflücke geworden. Er trennt sich in Dankbarkeit von Shady-Records, Aftermath und Interscope. Er trennt sich von seinen Fördern Eminem und Dr. Dre. 12 Jahre war er dort unter Vertrag, für das neue Album „Animal Ambition“ ist er zu Caroline International gewechselt und hat seine Band G-Unit gleich mitgenommen.

Das neue Label selber ist hocherfreut über den Neuzugang. 50 Cent kann hier sicher unabhängig zeigen, was in ihm steckt. Also ein Wechsel in Freundschaft?

2009 ist das Album „Before I Self-Destruct“ erschienen und ein inzwischen vergriffenes Buch „Geld Macht Freiheit“, dann meldeten wir „50 Cent will kein Album veröffentlichen“. Ein Streit mit dem Label, dann war die Trennung und die Zeitspanne nicht ganz so harmonisch, wie es schien.

Jetzt liegt aber „Animal Ambition“ vor. 11 Tracks, in der Deluxe Edition sogar 14 Songs. Der Untertitel „An Untamed Desire To Win“. In Deutschland kommen wir sogar noch einige Tage vor den USA in den Genuß des neuen 50 Cents Longplayers.

30 Millionen Tonträger hat 50 Cent bisher veröffentlicht, jetzt kommen noch einige dazu. Seit Mitte März hat er jede Woche ein neues Video aus der Platte veröffentlicht. In den Charts ist gerade „Smoke“ mit Trey Songz zu finden, aber auch „Pilot“, „I´m A Hustler“ oder „Don´t Worry ´Bout It“ mit Yo Gotti laufen bereits in den Charts und den Clubs. Immerhin sechs Videos sind es geworden.

Hip Hop Heads und vor allem die Fans von 50 Cent werden ihre Freude an „Animal Ambition“ haben, der #1 Hip Hop Künstler in den „Billboard Artists oft he 2000´s“ setzt seiner Karriere vor. Ein gutes Rap-Album.

Künstler: 50 Cent | Album: Animal Ambition | Label: Caroline / Capitol | VÖ: 30. Mai 2014 (MP3 / CD / Vinyl) | Album des Monats Juni 2014

 

Über Jörg Wachsmuth 778 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Neues Video: 50 Cent – Animal Ambition | rap2soul
  2. rap2soul Award: “Album des Jahres 2014″ geht an Al Jarreau | rap2soul
  3. Neues Dr. Dre Album schon am 7. August – Bombe platzt in seiner Radioshow | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.