Boyz II Men – Das Cooleyhighharmony Jahr

Boyz II Men (Foto: Universal Music)
Boyz II Men (Foto: Universal Music)

Im Dezember 2014 kommen Boyz II Men für drei Konzerte nach Deutschland, um ihr neues Album “Collide” vorzustellen. Die Konzerte werden Euch von Eurem Black Music Portal rap2soul präsentiert. Freut Euch auf die Tour. Im Vorfeld präsentieren wir den Weg der Band, die ihren Start einst bei Motwon Records hatte.

1992: Cooleyhighharmony

Das erste Album von Boyz II Men „Cooleyhighharmony“ wurde 1991 auf Motwon Records veröffentlicht. Das drumlastige Album gehörte dem New Jack Swing an und ähnelte dem Sound von Bell Biv DeVoe, aber es besaß klassische Soul-Vocals. Boyz II Men präsentierten einen „hip hop doo-wop“ – Style und wurden als junge R&B-Entdeckung von BBD gefeiert.

Hat eine R&B-Gruppe im Normalfall 1 bis 2 Sänger, präsentierten sich bei Boyz II Men alle vier Mitglieder als Sänger. Dies machte den Stil der Gruppe aus. Die Lieder wurden von Wanya Morris‘ Vibrato-Heavy Tenor, Shawn Stockman’s Tenor, Nathan Morris‘ Baritone und Michael McCary’s Bass (häufig für die gesprochenen Stellen genutzt) getragen.

Zu Marketingzwecken bekamen die Jungs von Bivins Nicknames verpasst. Wanya war „Squirt“, Shawn war „Slim“, Michael war einfach „Bass“ und Nathan nannte sich „Alex Vanderpool“ nach einem Soap-Charakter, der im Nerd-Style auftrat.

Boyz II Men (Foto: rap2soul)
Boyz II Men (Foto: rap2soul)

Die erste Single von Boyz II Men war das von Dallas Austin produzierte „Motownphilly“ mit einem Rap von Michael Bivins der die Story erzählte, wie er Boyz II Men getroffen hatte. In dem Video traten Boyz II Men im Hip Hop Style auf. Cooleyhighharmony’s second single war das acappella Cover eines Motown Songs von G.C. Cameron: „It’s So Hard to Say Goodbye to Yesterday“ aus dem 1975 erschienen Film “Cooley High”. Song Nummer drei wurde „Uhh Ahh“.

Cooleyhighharmony wurde ein großer Erfolg und über neun Millionen Mal verkauft. Sie gewannen den Grammy Award for Best R&B Performance by a Duo or Group with Vocals 1992 und waren auch für die Grammy Awards. als Best New Artist gemeinsam mit Seal, der R&B Gruppe Color Me Badd, und der C+C Music Factory nominiert, aber es gewann der Sänger und Songwriter Marc Cohn. „Motownphilly“ und „It’s So Hard to Say Goodbye to Yesterday“ wurden Nummer 1 in den R&B Hits und Top Five in den U.S. Pop Hits.

1992 waren Boyz II Men Vorgruppe von MC Hammer’s “2 Legit 2 Quit”-Tour. Während der Tour wurde ihr Tour-Manager Khalil Roundtree in Chicago ermordet. Zukünftig widmete die Gruppe den Song „It’s So Hard to Say Goodbye to Yesterday“ ihm.

Mehr über Boyz II Men?

1985-1990: Anfänge

Freut Euch auf BOYZ II MEN live… die Tour im Dezember 2014 in Deutschland! powered by rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.