ECHO 2014: Zweite Abstimmungsrunde für das „Beste Video National“

rap2soul Boxes Black Music Portal NewsAm 27. März findet dieses Jahr die Verleihung des Musikpreises ECHO statt. In erster Linie zählt dabei der wirtschaftliche Erfolg der Musik, aber in manchen Rubriken gibt eine Beteiligung des Publikums. Dazu zählt neben dem Radio ECHO der Preis für das „Beste Video National“.

In der ersten Runde standen 20 Titel bzw. Musikvideos zur Wahl, nun sind fünf übrig geblieben. Diese stehen in der zweiten Runde der Abstimmung, die am Donnerstag begonnen hat. Das Voting dauert noch bis zum 20. März. Das Voting findet auf der Musikplattform AMPYA statt, die zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehört.

In der Pressemitteilung derr ProSiebenSat.1 Media AG heißt zur zweiten Abstimmungsrunde:

>>Die Fans haben entschieden: Die letzten fünf Teilnehmer, die weiterhin im Rennen um den ECHO in der Kategorie „Bestes Video National“ sind, stehen fest. In den vergangenen zehn Tagen haben Musikbegeisterte auf AMPYA aus 20 Videoclips ihre Favoriten gewählt. Für den begehrten Preis ziehen jetzt fünf Nominierte in die finale Voting-Runde ein: Cro, Marteria, Tim Bendzko, Xavier Naidoo und Y-Titty.

Vom 13. bis zum 20. März haben Musikbegeisterte nun die Chance, unter www.ampya.com/echo ihren Favoriten zu wählen. Ein besonderes Highlight für jeden Fan: AMPYA verlost unter allen Teilnehmern 5×2 Karten für die ECHO-Verleihung am 27. März in Berlin.

„Wir freuen uns sehr über die rege Voting-Teilnahme der Fans und hoffen, dass sie ihre Favoriten auch im Endspurt weiterhin so aktiv unterstützen. Denn wer letztendlich ECHO-Sieger in der Kategorie „Bestes Video National“ wird, entscheiden allein die Fans“, so Manuel Uhlitzsch, Geschäftsführer AMPYA.<<

Die fünf Nominierten, die auf den Preis „Bestes Video National“ hoffen:

* Cro – Whatever

* Marteria – KIDS (2 Finger an den Kopf)

* Tim Bendzko – Unter die Haut

* Xavier Naidoo – Bei meiner Seele

* Y-Titty – Halt Dein Maul

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.