G-Eazy auf Deutschland Tour und neues Album

G-Eazy (Foto: Sony Music)
G-Eazy (Foto: Sony Music)

Ganz in schwarz gekleidet und mit zurückgegelten Haaren bringt G-Eazy ein wenig Klasse in die Welt des Hip-Hop. Aber so konservativ und adrett er auch erscheinen mag, steht er doch mit beiden Füßen fest in der Zukunft. Wie sieht die Zukunft für den Produzenten, Songwriter und Rapper also aus? Nun, genau so glanzvoll wie er selbst…

Mit der Veröffentlichung von seinem 2011er Debüt „Endless Summer“ das er während des Studiums aufnahm, erntete G-Eazy große Aufmerksamkeit, sowohl von den Nerds unter den Hip-Hoppern als auch von der breiten Masse. 2012 veröffentlichte er seinen ersten Longplayers „Must Be Nice“ das das völlig ohne Label-Anbindung es auf Platz 3 der iTunes Hip-Hop Charts brachte.

Das nächste Kapitel ist bereits aufgeschlagen. 2013 schloss G-Eazy seine erste eigene Tour ab, mit ausverkauften Auftritten überall von New York, Milwaukee und Salt Lake City bis Seattle.

Wegen des überwältigenden Tour-Erfolgs listete das Paste Magazine G-Eazy unter den Topkünstlern, die man 2013 im Auge behalten muss, High Times Magazine ernannte ihn zum „Best New Artist of 2013“ und Lil Wayne nahm ihn mit auf seine America‘s Most Wanted Festival-Tour durch die ganzen USA.
„Wir haben das Ganze Show für Show aufgebaut“ sagt G-Eazy. „Ich wollte immer mein eigenes Ding machen, egal ob es darum geht, meine Songs zu produzieren, oder mich so zu kleiden, wie ich will.“ Die Reaktionen werden noch viel leidenschaftlicher ausfallen, wenn am 20. Juni 2014 sein mit großer Spannung erwartetes zweites Album „These Things Happen“ erscheint.

G-Eazy kommt übrigens im Juni für zwei Konzerte nach Deutschland:

13. Juni 2014 (Berlin / BI NUU (ehem. Kato)
14. Juni 2014 (Köln / Luxor)

Quelle: Sony Music

1 Trackback / Pingback

  1. CD-Kritik / Review: G-Eazy – These Things Happen | neues Album | Vorstellung / Besprechung | CD / MP3 / LP Vinyl | Hip Hop / Rap | Album des Monats Juli 2014 (CD-Tipp) | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.