Illegales Autorennen – Justin Bieber im Knast

Justin Bieber (Foto: Darren Tieste)
Justin Bieber (Foto: Darren Tieste)

Der Musiker und Tennieschwarm Justin Bieber sitzt im Gefängnis. Der 19-jährige wurde in der Nacht von der Polizei festgenommen. Tatvorwurf: Illegales Autorennen mit Alkohol. So berichten es zeitgleich mehrere Medien, u.a. das RTL Nacht-Magazin vom 24. Januar 2014. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Lamborghini durch die Nacht, Bieber sei wohl unter Alkoholeinfluss gewesen. Die Cops stoppten den Star und das illegale Straßenrennen, berichtet die Welt. Es war nicht sein erstes Abenteuer mit einem Auto.

Tatort war die Gegend von Miami Beach im US-Bundesstaat Florida. Es passierte gegen vier Uhr früh Ortszeit. Der Sänger war mit einem gelben (angeblich geliehenen) Lamborghini durch Miami Beach gerast, so diverse US-Medien. Biebers Gegner war in einem roten Ferrari und wurde ebenfalls festgenommen. Es soll sich um den R&B-Sänger Khalil Amir Sharieff handeln.

Die Autos wurden abgeschleppt. Das Rennen war offenbar im Stile der „The Fast and The Furious„-Filme inszeniert, dessen Hauptdarsteller Paul Walker vor wenigen Wochen selber bei einem Unfall ums Leben kam. Zwei weitere Fahrzeuge blockierten die Straße während des Wettkampfs.

Justin Bieber wurde auf die Polizeiwache zu einem Drogen- und Alkoholtest gebracht, anschließend dem Bezirksrichter vorgeführt. Er kam am späten Donnerstag aus dem Bezirksgefängnis frei. Florida hat strenge Gesetze zu Alkohol im Straßenverkehr, das Trinken ist erst mit 21 erlaubt. Biber soll auch nicht im Besitz eines Führerscheins sein, so RTL.

1 Trackback / Pingback

  1. Boyz II Men im Interview | “Justin Bieber und One Direction sind unsere Fans!” | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.