Musicload von Dixero übernommen – Relaunch angekündigt

rap2soul Box specialEin wenig überraschend kommt das schon: Seit einer ganzen Weile war bekannt, dass die Deutsche Telekom sich Musicload und Gamesload trennen möchte. Bei Musicload wurde in den Medien Anfang des Monats von einer bevorstehenden Schließung berichtet.

Wie die Styleheads GmbH jetzt in einer Pressemitteilung ankündigt, kommt es doch nicht zu einer Schließung. Vielmehr übernimmt die Dixero Media GmbH von der Deutschen Telekom die Marken Musicload und Gamesload. Anscheinend hat man dorrt bereits einen Plan, wie die Marken zu neuem Glanz kommen können, denn bereits im Juni soll ein Relaunch mit neuen Angeboten erfolgen.

In der Pressemitteilung ist zu lesen:

>>Die Dixero Media GmbH (www.dixero.com), ein führender, internationaler Technologieanbieter für Medienunternehmen hat heute die Akquisition der Marken Musicload und Gamesload von der Deutschen Telekom AG bekannt gegeben. Bereits im Juni plant die Dixero Media GmbH unter den bekannten Marken neue Musik- bzw. Games-Angebote zu launchen.

„Das Team hinter dem neuen Musicload und Gamesload besteht aus Insidern der Musik- und IT-Industrie. Mit Musik wird es losgehen. Mit Hilfe unserer hervorragenden Beziehungen in die Künstler-Community und die Musik-Industrie werden wir einen herausragenden „music everywhere“-Service für den Konsumenten von heute entwickeln.“, sagt Tim Bowen, Geschäftsführer der Dixero Media GmbH.

Das runderneuerte Musicload wird zunächst als Downloadservice starten, gefolgt von einem Streaming-Service. Beide Dienste sollen bald auch mobil verfügbar sein. Hinzu kommt ein brandneues  Gamesload in einem modernen Look & Feel mit neuen, begeisternden Features und Funktionen. Letztlich sollen die Besucher der neuen Angebote alles über ihre favorisierten Künstler, ihre Lieblingsmusik und Lieblingsspiele erfahren und konsumieren können. Und dies immer und überall.

„Wir freuen uns, dass Dixero die Marken Musicload und Gamesload weiterführt und wünschen Dixero viel Erfolg bei ihren Plänen, runderneuerte Services unter den Brands zu launchen und überzeugende Unterhaltungsangebote für digitale Endkunden anzubieten.“ fügt Matthias Schmidt-Pfitzner, Senior Vice President BU Digital Media bei der Deutschen Telekom hinzu.

Musicload und Gamesload werden die neue Heimat von Musik- und Games-Fans. Nicht zuletzt dank eines neuartigen Empfehlungs-Services, mit dem die Kunden ihre Leidenschaft teilen und neue Inhalte entdecken können.<<

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.