Neues Flowin IMMO Video „Pinke Pinke“

Flowin IMMO (Foto: Ubeyde Cimen)
Flowin IMMO (Foto: Ubeyde Cimen)

Flowin IMMO, dessen kommendes Album „Geschlossene Gesellschaft“ innerhalb von nur 15 Tagen durch knapp 500 Supporter per Crowdfunding finanziert wurde, veröffentlicht mit „Pinke Pinke“ das erste Video als Premiere bei NOISEY: „Es gibt grade es gibt krumme, doch keiner macht irgendwas für umme!“ Das Video wurde in Weimar von Das Konglomerat gedreht. Während „Pinke Pinke“ am Freitag offiziell über Amazon, iTunes & Co. als Singlepaket mit Remixen erscheint, kann jetzt auch schon ein Blick aufs offizielle Albumcover geworfen werden. Die Tour zum Album zusammen mit seiner neuen Band The Hoo wird im Mai 2014 durch ganz Deutschland führen.


„Geschlossene Gesellschaft“, das am 23.05.2014 über iMMONOPOL/recordJet/Soulfood erscheint, ist das vierte Soloalbum von Flowin IMMO, der vielen musikinteressierten Menschen zwischen 20 und 40 ein vager Begriff sein sollte. Anhand einer Mischung aus Punk, HipHop, Funk, Reggae, Dance, Soul, Blues und Postrock gewährt es einen Einblick in das Innerste von Manie und Depression, die Flowin IMMO im Laufe der Produktion am eigenen Leib und der eigenen Seele erlebt hat. Das ermöglicht ein Verständnis dieser Person, stellvertretend für viele Unverstandene in unserer Gesellschaft, die als anders abgetan werden. Hier lässt ein „anderer” seinen Ausblick auf die Welt vom Stapel, während er die Welt nicht mehr und die Welt ihn nicht mehr zu verstehen scheint. (Quelle: SureShot)

1 Trackback / Pingback

  1. FLOWIN IMMO & THE HOO GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT TOUR 2014 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.