Nicki Minaj moderiert MTV Europe Music Awards

MTV Logo
Logo: MTV

In ungefähr einem Monat ist es Zeit für die MTV Europe Music Awards. Inzwischen ist bekannt, wer die Show moderieren wird: Nicki Minaj. Einerseits passt das gut, weil die Künstlerin in gleich vier Kategorien nominiert ist. Andererseits spricht genau das dagegen. Wie sieht das denn aus, wenn sie die Preise dann auch noch gewinnt?

Zudem ist Nicki Minaj schon als Liveact bei den 2014er MTV Europe Music Awards dabei. Kann sie sich dann überhaupt genug auf ihren Auftritt konzentrieren? Immerhin werden sehr viele Menschen live vor dem Fernseher zusehen. So oder so – wir freuen uns, dass eine Black-Music-Künstlerin auf diese Weise im Mittelpunkt steht.

In einer Pressemitteilung von MTV heißt es über den Moderatorinnenjob bei der Preisverleihung:

>>MTV gibt heute bekannt, dass Hip Hop Queen Nicki Minaj die ehrenvolle Aufgabe übernehmen wird, die diesjährigen MTV EMA zu präsentieren. Die jährlich stattfindende Award-Verleihung feiert die angesagtesten Stars aus der internationalen Musikszene.

Via Twitter verkündete Nicki: „Ich bin so aufgeregt bekanntzugeben, dass ich nicht nur performen, sondern die Ehre habe, die diesjährigen MTV EMA MODERIEREN zu dürfen!“ und enthüllt gleichzeitig das offizielle Presseimage bei Instagram.

Die „2014 MTV EMA“ werden live aus dem Hydro in Glasgow am Sonntag, den 9. November 2014 um 21.00 Uhr übertragen.

  • Nicki Minaj wurde dieses Jahr für vier Kategorien nominiert, in Best Female, Best Hip Hop, Biggest Fans und Best Look. Für alle Kategorien der „2014 MTV EMA“ kann noch bis zum  08. November 2014 auf mtvema.com gevoted werden.
  • Die Hip Hop Queen ist nicht nur vierfach nominiert, sondern wird auch performen und auf der Bühne eine unvergleichbare Minaj-ische Show liefern.
  • Bildmaterial, Pressematerialien und weitere Informationen finden Sie unter press.mtvema.com.

Die „2014 MTV EMA“ werden über das weltweite Netzwerk von MTV auf mehr als 60 Kanälen übertragen und erreichen dabei nahezu 700 Millionen Haushalte weltweit. Außerdem wird durch die Programm-Digitalisierung die gesamte interaktive Community erreicht – mit mehr als 200 verschiedenen MTV-Medienangeboten weltweit. Die „2014 MTV EMA“ werden am Sonntag, den 09. November, live ab 21.00 Uhr aus dem Hyrdro in Glasgow übertragen.

Erstmals wird die Show außerdem als Live-Übertragung bei Nicknight zu sehen sein, dem neuen Programmblock von Nickelodeon.

Die Europe Music Awards sind MTV’s internationale Party von und für die heißesten Stars der Musik. Es werden Künstler aller Genres geehrt und gefeiert. Musik-Fans weltweit erleben etwas Einzigartiges – vor, während und nach der Show. Bruce Gillmer und Richard Godfrey sind die Produktionsleiter der 2014 MTV EMA und organisieren die Award Show zum ersten Mal in Glasgow, Schottland. Große Unterstützung erhalten sie dabei vom Glasgow City Marketing Bureau und von EventScotland.<<

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. No Booty No Party Bringt Waka Flocka Flame Nach München! | Rap2soul
  2. Splash! 18 vom 10. – 12. Juli 2015 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.