GEMA, Mindestlohn und Location – Das Aus für die MIXERY HIPHOP OPEN in Stuttgart besiegelt

rap2soul Hip Hop News boxDas diesjährige MiXery HipHop Open 2015 wird das letzte MiXery HipHop Open in Stuttgart in dieser Form sein. Die beiden Veranstalter – 0711 Entertainment aus Stuttgart und die Four Artists Booking Agentur aus Berlin – sehen sich derzeit nicht mehr im Stande, das Ein-Tages-Festival weiterhin durchzuführen. Dies teilten die Veranstalter etwas mehr als einen Monat vor dem Festival in einer Pressemitteilung mit. In der Begründung werden steigende Kosten für die GEMA-Abgabe und durch den Mindestlohn indirekt genannt. Aber auch eine fehlende räumliche Alternative in der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt. In diesem Jahr wurde erstmals auch eine Hip Hop Open in Wien angekündigt.

Aus Liebe zur HipHop-Kultur, dem Standort Stuttgart und zur Tradition haben die Verantwortlichen das MiXery HipHop Open 15 Jahre lang aufgebaut und kontinuierlich weiterentwickelt. Dabei war es den beiden Unternehmen immer wichtig, den Ticketpreis zu halten. Ein Ein-Tages-Festival ist aber aufgrund der stetig steigenden Kosten (Produktion, steigende GEMA Gebühren, höhere Personalkosten durch Mindestlohn, etc.) wirtschaftlich nicht mehr darstellbar und auch nicht mehr zeitgemäß.

Des Weiteren war es über all die Jahre leider nicht möglich, eine geeignete Location in Stuttgart zu finden, bei der Campingmöglichkeiten vorhanden sind. Insofern wird es das MiXery HipHop Open in dieser Form nicht mehr geben. So schwer dieser Schritt auch fällt, müssen die Veranstalter aus diesen Entwicklungen ihre Konsequenzen ziehen. Das sind sie ihren Mitarbeitern und den zahlreichen anderen Projekten von Four Artists und 0711 schuldig.

Doch bei all der Traurigkeit über die Entwicklung des MiXery HipHop Open, steigt gleichzeitig auch die Vorfreude auf ein unvergessliches Abschiedsfestival. Mit nationalen und internationalen Topstars der HipHop Branche wie Marsimoto, Kollegah, A$AP Rocky oder Joey Bada$$, sowie den OPEN CLUBS – NIGHTSHOWS, der vielleicht größten Aftershow Party des Landes, darf sich Stuttgart ein letztes Mal auf ein außergewöhnliches Line-Up freuen. Mehr Rap an einem Tag geht nicht – alles im Tagesticket inbegriffen! Jetzt liegt es an den Fans, das MiXery HipHop Open mit Würde und mit der größten Party der Stadt angemessen zu verabschieden. (Quelle: FourArtist u.a.)

MiXery HipHop Open 2015

Line-Up:

Marsimoto
A$AP Rocky
ASD
Kollegah
Joey Bada$$
Eko Fresh
The Underachievers
SSIO
Megaloh
Skepta
Weekend
Karate Andi
DAT ADAM
Chefket
Antilopen Gang
Remi
WSP präsentiert: Mädness, Döll, Sonne Ra, Waldo The Funk, Dexter
Marvin Baker
Moderation: Marz & Sickless

OPEN CLUBS – NIGHTSHOWS
Angst & Schrecken (Die Orsons) -VS- Amnesia Soundsystem (Ali A$ & DJ Scream)
Drunken Masters
Betty Ford Boys
A$AP J Scott
Chelo (Sam)
Nico Suave
Passion
Jopez
Batman
Famous Deck Team
Joshi Mizu
Low Life feat. Reece
Minhtendo
Sumo
OPEN PLAYGROUND
Kunstform – BMX
Arrow & Beast – Skateboard
Vio Vio – Basketball
Gibbon – Slacklines
18.07.2015 Stuttgart | Reitstadion / Cannstatter Wasen
Einlass: 10:30 Uhr
Beginn: 11:30 Uhr
Tickets sind unter mixeryhiphopopen.de oder unter fourartists.com erhältlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.