Miu live im Knust in Hamburg

Miu und rap2soul-Chef Jörg Wachsmuth (Foto: rap2soul)
Miu und rap2soul-Chef Jörg Wachsmuth (Foto: rap2soul)

„Watercoloured Borderlines“ heißt das Debütalbum von MIU. Die Hamburger Songwriterin hat eine ordentliche Portion Soul in der Stimme. Das Album selber ist seit heute im Handel. Nun wird gefeiert, die Veröffentlichung des ersten Albums „Watercoloured Borderlines“. Location ist das Knust in Hamburg, Neuer Kamp 30 am U-Bahnhof Feldstraße. Ab 21 Uhr geht es ab, die Tickets kosten 11,50 €.

Lohnt sich der Besuch des Releasekonzerts? Ja, „Watercoloured Borderlines“ ist einwandfrei produziert, die Stimme von Miu ist kräftiger Soul und sie gilt schon jetzt gerne als Hamburgs Antwort auf Adele.
In Kürze auch das Interview mit rap2soul-Chefredakteur Jörg Wachsmuth.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.