MiXery HipHop Open 2015 – der große Abschied

Hip Hop Open 2015 (Foto: Daniel Buckemaier)
Hip Hop Open 2015 (Foto: Daniel Buckemaier)

Am 18. Juli feierten 13.000 HipHop-Fans bei bestem Wetter das letzte MiXery HipHop Open auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart.

Von Marvin Baker (Opener) bis Marsimoto (Headliner) standen sich die auftretenden Künstler und Bands in Sachen Energie in nichts nach – alle lieferten ihre bestmöglichste Liveshow ab und das Publikum honorierte dies mit Applaus, Rufen und Springen. Die Atmosphäre war selbst für das schon immer entspannte und friedliche HipHop Open dieses letzte Mal besonders familiär und freundschaftlich.

Spätestens als die Orsons in der Umbaupause zwischen A$AP ROCKY und Marsimoto (unangekündigt) auf die Bühne sprangen und nach zwei ihrer Songs auch noch die Stuttgarter Legenden Massive Töne auf die Bühne holten, machte sich Gänsehaut breit, die von vielen glasigen Augen untermalt wurde.

Man spürte den Abschied in der Luft über dem Wasen und dem Reitstadion.

Als schließlich 0711- und HipHop Open Gründer Schowi seine Worte an das Publikum richtete, war das Schlusskapitel geschrieben und Marsimotos Liveshow das perfekte explosive Finale einer schönen Geschichte. (Quelle: Four Artist)

1 Trackback / Pingback

  1. Hip Hop kommt ins Museum | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.