PdSK veröffentlicht Longlist: Bahar, Ghostface Killah, Drake und D´Angelo u.a. am Start

PdSK in Bonn, Black Music Jury: Wachsmuth, Tjaben, Fuchs (Foto: rap2soul)
PdSK in Bonn, Black Music Jury: Wachsmuth, Tjaben, Fuchs (Foto: rap2soul)

Die Longlist des Preis der deutschen Schallplattenkritik wurde wieder veröffentlicht. Der PdSK wird seit über 50 Jahren verliehen, er ist der einzige von der Industrie und den Medien unabhängige Musik-Award in Deutschland. Zahlreiche Fachjurys bestimmen pro Quartal jeweils die Veröffentlichungen, die herausragend sind. Diese werden als Nominierungen zunächst in der Longlist später in der Bestenliste veröffentlicht.

Hier ist die Black Music aus der Longlist vom 17. März 2015:

 

Jury R&B, Soul & Hiphop

Bahar: Bullets Of Love (Membran)

D’Angelo And The Vanguard: Black Messiah (RCA)

DJ Oil: Phantom (BBE)

Drake: If You’re Reading This It’s Too Late (Motown)

Friend ’N Fellow: About April (Doctor Heart Music)

Future Brown: Future Brown (Warp)

Ghostface Killah: 36 Seasons (Salvation Records)

Allan Harris: Black Bar Jukebox (Membran)

Ibeyi: Ibeyi (XL Recordings)

Theo Parrish: American Intelligence (Sound Signature)

Romare: Projections (Ninja Tune)

Theesatisfaction: Earthee (Sub Pop)

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. PdSK: Longlist 4/2015 Jury „R&B, Soul & Hiphop“ | rap2soul
  2. CD-Kritik / Review: BadBadNotGood & Ghostface Killah - Sour Soul | neues Album | Vorstellung / Besprechung |CD / MP3| Hip Hop / Rap | Album des Monats Juni 2015 | rap2soul
  3. Drake Konzert in Köln abgesagt | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.