#Raab tritt ab! – Über 2.180 TV Total gesehen

Europas größtes Stock-Car-Rennen steigt am Samstag auf ProSieben | Foto: © ProSieben/Willi Weber
Europas größtes Stock-Car-Rennen steigt am Samstag auf ProSieben | Foto: © ProSieben/Willi Weber

Der Metzgersohn aus Köln ist Quotengarant für den Sender Pro 7. Alles was er ins TV brachte wurde zu Quote und das ist im Privat-TV echte Kohle. Stefan Raab tritt zum Ende des Jahres 2015 zurück, beendet seine TV-Karriere mit nur 48 Jahren. Die Show TV Total läuft seit 16 Jahren auf dem Haussender ProSieben, über 2.180 Folgen gab es. 

Angefangen hat der auch als Musiker erfolgreiche Raab beim Musiksender VIVA, lange bevor der mit MTV zusammen kam. Mit Moses P tauschte er Fäuste, mit Boxern und beim Sport. Sein Format „Schlag den Raab“ wurde weltweit verkauft. Die WOK-WM ist von ihm und der Bundesvision-Song-Contest. Und er machte das Lied von Lena, brachte den ESC zu neuen Erfolgen und den Sieg für Deutschland.

Raab geht, die Türen bei ProSieben stehen offen. Da macht Raab was richtig und geht, dann wenn es am schönsten ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.