Sido – VI

Mit „VI“ hat sich jetzt Sido mit seinem neuen Album zurückgemeldet. Und der einstige Aggro-Berlin-Rapper hat einen weiten Weg hinter sich, von seinem Block und der Welt des Märkischen Viertels in Berlin, die Sido uns mit dem Titel „Mein Block“ näher brachte. Diese Herkunft, seine Maske und die Gegend der West-Berliner Hochhaussiedlung kurz vor der innerstädtischen Mauer haben ihn selbst und sein Image geprägt. 11 Jahre später, mit Mitte 30 kommt nun die Zwischenbilanz in Form des neuen Albums.

Von den Hochhäusern des MV’s in die Frankfurter Jahrhunderthalle. Vom Überlebenskampf in der Armut zum Master Of Ceremony seines eigenen MTV UNPLUGGED. Von einer “Persona non grata“ zum etablierten Musiker und Schauspieler. Ist Sido sogar ein begnadeter Entertainer in der Tradition des großen Harald Juhnke? Bekommt er seine eigene Samstag-Abend-Show, in der er mit Gästen singt und scherzt und erklärt „Musik ist Trumpf“?

 

Sido live IFA Berlin 2014 (Foto: rap2soul)
Sido live IFA Berlin 2014 (Foto: rap2soul)

Zeiten ändern dich, darf man bei Sido sagen. Lange bevor Künstler wie Cro mit Panda-Face die Bühne betraten, hat Sido die Maske abgenommen. Er hat den Wandel vollzogen vom ewig polternden Provokateur und Outsider zum Freidenker und kritischen Geist. Alles echt und entwaffnend ehrlich. “Zu nett für das Ghetto; und zu Ghetto für die Spießer“ heißt es in einem seiner neuen Titel nun zu recht. Mit diesem Album mischt sich Sido leidenschaftlich in gesellschaftliche Debatten ein, die auch über seine eigenen Lebenssituationen und Erfahrungen hinausgehen.

 

Sido in Halbe Brüder (Foto: Filmverleih)
Sido in Halbe Brüder (Foto: Filmverleih)

Er blickt auf die brennenden Themen unserer Welt – die Kleinen und die Großen. Ob Billig-T-Shirts oder Gotteskrieger, ob Flüchtlingsdrama oder Umweltzerstörung. “Ich bin nicht gläubig; aber ich glaube, wir sind alle am Arsch“, reimt er und versteht dabei den Rap im klassischen Sinne, nämlich als Träger von Botschaften. Mit seinen Versen möchte er beim Publikum etwas bewegen, Bilder im Kopf erzeugen. Oft sind es düstere Bilder mit einem Funken Hoffnung. Sein sechstes Album ist auch sein bislang politischstes Album. “Wir kämpfen, bis wir irgendwann mal Pusteblumen sind – Und wir warten auf den Wind!“, heißt es in dem Song Löwenzahn. Sido gelingt das Kunststück, mit jedem seiner sechs Studioalben ein Stück weiter zu wachsen. Die Fans sind über die CD mit ihren 17 Tracks begeistert, vergeben größtenteils Bestnoten und viele Sterne. Wurde bei seinem fünften Album 30-11-80 noch die Thematik der Texte kritisiert, die bei einem perfekten Story-Rapper wie Sido verdammt wichtig sind, wird diesmal die Mischung aus Deepen Liedern wie „Zu Wahr“ und klassischen Liedern wie „Ackan“ gelobt. Die Storys die Sido in seinen Texten erzählt sind zum Teil bekannt wie bei Löwenzahn wo er wiederholt über seine Herkunft spricht. Aber Sido kriegt es Album für Album immer wieder hin, auch diese alten Geschichten perfekt neu zu Erfinden. „Vom Frust der Reichen“ und „Selfie“ hörenswerte Tracks mit genialen Texten, und mit Andreas Bourani im Boot kommt der Radio-Hit „Heb ich ab“ daher.

Bildet Euch selbst eine Meinung vom neuen Sido Album „VI“. Ein durchaus geniales Rap-Album. Und was kommt als nächstes: Vodka! Unter dem Label „Kabumm“ plant Sido seine eigene Premium-Marke.

Künstler: Sido | Album: VI | Label: Urban / Universal | Genre: deutscher Hip Hop / Rap | VÖ: 4. September 2015

Über Jörg Wachsmuth 679 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Kommentar

  1. Diese Review ist ja mehr Amazon-Rezension copy and paste. Manche Passagen komplett übernommen.
    Wasn des?

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wer Gewinnt Den Hip Hop #ECHO2016 | Rap2soul
  2. #IFA2016 Sido´s Heimspiel im Berliner Sommergarten | rap2soul
  3. Savas & Sido: Royal Bunker, wie es im Anfang war…. Video | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.