Testbericht AirFree Music Player

Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion
Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion

Beim AirFree Music Player handelt sich um einen freien Musikabspieler mit integrierter Musik-Suchmaschine und Downloadfunktion. Die Musik-App stammt von dem Softwarestudio AngurisQf und steht im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit. Zum Zeitpunkt unseres Tests gab es für den AirFree Music Player zwischen 1.000 und 5.000 Downloads. Die durchschnittliche Bewertung belief sich zum Testzeitpunkt auf 3,8 Sterne.

Jedes Album, jeder Singletrack und jede Playlist kann jederzeit im Shuffle-Modus gehört werden. Auf Wunsch lassen sich die Songs herunterladen und offline auf dem Smartphone oder Tablet hören. Die sogenannten Listen Stations sind von den Nutzern geschaffene Radiostationen bzw. eher Streams, auf denen ihre Lieblingssongs laufen. Die gebotenen Musikrichtungen reichen von Alternative Rock, Latin, Klassik und Electro bis hin zu R&B und Jazz. Zur Nutzung der App sollte mindestens Google Android 2.3 auf dem mobilen Gerät installiert sein.

Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion
Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion

Benutzeroberfläche und Bedienung

Die Benutzeroberfläche des AirFree Music Player steht ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung. Der Header bietet links das AirFree Music Logo und die Bezeichnung „Explore Stream“, während sich auf der rechten Seite eine Lupe befindet. Ein Klick auf das „Optionsmenü“ neben „Explore Stream“ führt zu einem Untermenü. Das Untermenü setzt sich aus den Bereichen Explore Stream, Genders, Downloaded, offline Music und More Apps zusammen. Hinter Gender verbergen sich die alphabetisch sortierten Musikgenres.

Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion
Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion

Mit einem Fingertipp auf die Lupe öffnet sich die Musik-Suchmaschine. Nach der Eingabe eines Suchbegriffs wie „Black Music“ werden alle dafür infrage kommenden Musiktitel angezeigt. Im Anschluss an den Klick auf einen Titel wird der ausgewählte Song in einer guten Qualität abgespielt. Der Musikplayer-Bereich setzt sich aus einer Abspieltaste / Pausentaste, zwei Tasten für Vor und Zurück zusammen. Links befindet sich eine Wiederhol-Taste, mit welcher der aktuelle Song quasi in einer Endlosschleife abgespielt werden kann. Rechts liegt die „Zufällig“-Taste, womit Songs aus der Liste in zufälliger Auswahl abgespielt werden.

Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion
Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion

Finanziert wird die App über Werbung, weshalb sich im Footer ein Banner befindet und immer wieder erscheint ein Layer-Banner. Das Banner legt sich über den ganzen Bildschirm, was wir als störend empfanden. Die Qualität der gebotenen Musik ist kaum objektiv zu beurteilen. Immerhin scheint für fast jeden Musikgeschmack etwas dabei zu sein.

Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion
Screenshot: AirFree Music Player | Bild: Redaktion

Die Musik wird gestreamt, weshalb wir eine kurze Verzögerung vor jedem Abspielen feststellten. Die Download-Funktion konnten wir nicht nutzen, da sie offenbar nur in der App Airfree Music Download zur Verfügung steht.

Fazit im Test des AirFree Music Player

Nach unserem Test können wir die App AirFree Music Player aufgrund der umfangreichen Musikauswahl empfehlen. Im Explore Stream kann man neue Songs und Künstler entdecken, die im Mainstream kaum zu finden sein dürften. Die Minuspunkte der App sind die eingeblendeten Layer-Banner und die leichte Verzögerung beim Musik-Streaming. Wer gerne Musik hört und dabei neue Lieder entdecken möchte, könnte am AirFree Music Player Geschmack finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.