Drake Konzert in Köln abgesagt

Drake (Foto: Universal Music)
Drake (Foto: Universal Music)

Eigentlich wollte Rapper Drake am morgigen Donnerstag in Köln auftreten. Jetzt hat der Konzertveranstalter den Auftritt wegen Krankheit abgesagt. Weitere Konzerte in Deutschland waren nicht geplant. Geld wird zurückerstattet. Ein Ersatztermin kann nicht geboten werden. 

Ob auch die weiteren Auftritte in Europa am 20.03.17 in London, am 22. und 23. März in Glasgow und am 27. und 28. März in Amsterdam von der Absage betroffen ist, ist uns nicht bekannt.

Der Text des Veranstalters: „Aufgrund einer Erkrankung kann Drake am 16. März 2017 nicht in der Kölner Lanxess Arena auftreten.

Ein Ersatztermin ist nicht möglich. Im Vorverkauf erworbene Tickets werden von den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückerstattet.“

Über Jörg Wachsmuth 652 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.