Happy Birthday rap2soul!

Heute dürfen wir uns selber feiern. Dafür, dass rap2soul nun schon seit 15 Jahren für Euch da ist. 15 Jahre mit CD-Vorstellungen, Plattentipps, Events, Charts und natürlich News aus der Black Music.

Gestartet sind wir am 2. Februar 2002 mit rap2soul – Black Music Portal. Damals wollten wir unsere Lieblingsmusik vorstellen und CDs haben. Lieblingsmusik steht auch heute noch im Mittelpunkt. Jede Menge Hip Hop, Soul und R&B und alle Randerscheinungen.

Die beiden Radio-Moderatoren von Jam FM Oliver Springer und Jörg Wachsmuth sind bis heute die führenden Köpfe hinter rap2soul. Aber viele Mitstreiter sind seit Jahren mit dabei. Zu erwähnen sind hier Beate Dyballa, Torsten Fuchs und Malcolm Ohanwe. Aber auch all die anderen.

Mit dem heutigen Tag sagt unser Zähler 7.111 veröffentlichte Artikel, das sind über 474 pro Jahr. Eine großartige Leistung. Zu unseren Partnern gehört seit einigen Jahren auch unser Vermarkter Netpoint-Media und unser Hostingpartner Goldvision.

Dank geht auch an alle unsere Eventpartner, die mit uns Partys und Konzerte bestritten haben. Besonderer Dank an Klaus Luka sowie Andy und ihre Teams für die Soulfood Festivals und sie monatliche Surface Partys.

Pünktlich zum Geburtstag gab es ein Relaunch. Neues Outfit für die Seite, neues Logo und eine Änderung des Untertitels. Wir nennen uns nun „Urban Music Portal“, aber natürlich bleiben wir der Black Music treu. Versprochen.

 

 

Über Jörg Wachsmuth 682 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.