Stimme: Shakira verschiebt Kölner Konzert

Shakira (Foto: Sony)

Die El Dorado World Tour von Shakira wird sich um wenige Tage verzögern. Die Sängerin erholt sich die Künstlerin derzeit von einer Stimmbanderkrankung. Ihre Ärzte haben Shakira geraten, dass sie sich noch einige Tage Ruhe gönnen muss. Betroffen ist auch das Deutschland-Konzert. Das Konzert am morgigen Mittwoch, den 8. November 2017 in Köln in der Lanxess Arena muss daher verschoben werden und fällt zunächst aus.

Shakira (Foto: Presse)

Konzertveranstalter Live Nation empfiehlt den Konzertbesuchern ihre begehrten Tickets für das Konzert zunächst zu behalten, während nach an einem Nachholtermin gesucht wird. Shakira bedauert sehr, dass sie den Kölner Termin nicht wie geplant wahrnehmen kann, heißt es in der Pressemeldung des Veranstalters, der auch über die weitere Entwicklung zum frühestmöglichen Zeitpunkt informieren wird.

Konzerttickets werden von den Verkaufsstelle aber sicher auch zurückgenommen.

Über Jörg Wachsmuth 683 Artikel

Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 „Soul, R&B und Hip Hop“ beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.