Surface Club Berlin am 28. Juli – Party

Es sind erste ein paar Stunden vergangen, seid unseren 8. jährigen Jubiläums Party. Diesen Abend werden wir nicht so schnell vergessen, denn es war für den Surface Club ein historischer Abend und eine unvergessliche Party. Wie immer heißt es, nach der Party ist vor der Party und deswegen möchten wir mit euch gemeinsam in das neue 9. Jahr hinein feiern. Dazu laden wir euch recht herzlich ein am 28. Juli 2018 ab 22.00Uhr zur Surface Club Party – DJ. Birthday Bash! Wir hoffen, dass ihr alle wieder dabei seid.

Irgendwie gibt es bei uns im Surface immer was zu feiern und so feiern wir diesmal unseren Geburtstag unseren DJ. Seit Jahren legt er, aus Liebe zum Surface Club und zur Old School Black Music, für euch auf und erfüllt euch fast alle Musik Wünsche. Viele von euch kennen ihn auch seit langer Zeit persönlich und er würde sich riesig freuen, wenn ihr alle an seinem Ehrentag dabei sein würdet.

Lasst Euch zurück versetzen, in eine Zeit, wo es die beste Old School Black Music gab. Von Soul, R & B, Funk, New Jack Swing, Rap, Slow Jam,Electric Slide und vieles mehr solltet Ihr Euch verzaubern lassen. Der beste Old School Black Music DJ der Stadt, wird mit unserem MC Mr. Jason, den Club der Amber Suite zum Kochen bringen.

Wem Club´s wie Shalamar Club, Future Club, Special, Chic, Silvershadow, Talk Of The Town, Starlight Grove Club, Silverwings, Blond´s ,Flame,Annabelle´s ,Choclate, Strike uvm etwas sagen dann bist Du bei uns richtig. Das waren die angesagten Clubs im Süden Berlins, dem American Sector. Heute feiern ,wie damals, ist das was wir Dir anbieten: Die Zeit von damals nocheinmal erleben oder auch ganz neu zu entdecken.

Alleine die Atmosphäre und das Familiäre machen den Surface Club aus ! So wie es früher einmal war, das findet man heute noch, im Surface Club wieder. Ein Treffpunkt für alle Old School Black Music Liebhaber die, die alte Zeit, die Musik und die alten Clubs liebten. Deswegen sollte man keine Surface Party verpassen !

Wem im Club zu heiß wird, der kann auf der Morocco Suite Terrace der Amber Suite sich abkühlen und bei Anblick der Nacht, den Blick auf das Wasser und den Tempelhofer Hafen genießen.

Es wurde im Mai die große Sommerterrasse eingeweiht und wer chillen möchte ist dort genau richtig. Mit Blick auf das Wasser und den Tempelhofer Hafen gestaltete die Morocco Suite Terrace der Amber Suite eine einzigartiges Flair aus geschichtsträchtiger Architektur, marokanischer Eleganz und pulsierendem Großstadtleben. Die Morocco Suite Terrace im Ullsteinhaus ist eine Oase für die feiernden Gäste der Amber Suite. Hier gibt es etwas Ruhe für anregende und aufregende Gespräche. Die Gäste zwischen 35 und 50 wissen die Morocco Suite Terrace zu schätzen. Ein kühler Cocktail von der Terrassenbar, flirten unterm Sternenhimmel oder einfach mal durchatmen. Der überdachte Bereich ist sehr bequem bestuhlt und regensicher.

Im Club sorgt, ausser der Klimaanlage ,eine neue CO 2 Anlage für Erfrischung !

Wer noch nicht da war, sollte vorbei schauen, denn bei bester Old School Music wird er feststellen, dass er viele alte Bekannte trifft, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.

Bitte meldet Euch wie gewohnt, auf unserer Veranstaltungsseite mit Zusage an. Nur dadurch können wir Euch 10,00 € Eintritt gewähren.
Natürlich könnt Ihr auch spontan vorbeikommen und bitte an der linken Kasse nach dem Surface Club fragen.
Bitte achtet auf Euren Dresscode, d. h. keine Turnschuhe, T-Shirts u.s.w.

Die Veranstaltungsliste schließt am 27. Juli 2018 um 18.00 Uhr. Alle bis dahin nicht angemeldeten Personen müssen dann den Abendkassen Eintrittspreis bezahlen.
Der Einlass ist trotz Anmeldung unter Vorbehalt und schließt keine Wartezeiten am Eingang aus !

Amber Suite
im Ullsteinhaus
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin

Abendkasse: 12,-€
Bei Anmeldung über Facebook:10,-€ (Interessiert-Anmeldungen zählen nicht als Zusage!)
Wer Freunde mitbringen will, die nicht bei Facebook sind, kann diese auf der Pinnwand zuposten und diese erhalten dann den Vorteil.

Über Jörg Wachsmuth 744 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.