Urban Update vom 11. November 2019

Das Urban Update, Deine News in Sachen Hip Hop, Soul und R&B, aus der Redaktion von PELI ONE und rap2soul gibt es täglich zum hören. Früh um 7:40 und 9:40 Uhr, mittags um 12:30 Uhr, 15:30 Uhr und 20:30 Uhr auf PELI ONE – Dein neues Urban Music Radio zum hören. Redakteur: Alexander Haag

Lang erwartetes Mixtape

Nach über einem Jahr des Anteasens ist es am kommenden Freitag, den 15. November 2019 endlich soweit: Der kanadische R&B-Star Tory Lanez releast den 5. Teil seiner Mixtape-Reihe „Chixtape 5“.
Auf dem Cover-Artwork ist Ashanti zu sehen, wie sie in einem Bett liegend ein klassisches Sidekick-Handy bedient. Die Songs auf „Chixtape 5“ sind wie immer eine Kollektion aus verschiedenen Songs. Laut diverser Medien, soll der Großteil Samples aus den frühen 2000ern nutzen, was auch das Covermodell Ashanti nochmal andeuten könnte: Die feierte in dieser Zeit nämlich ihre größten Erfolge.
Als kleiner Vorgeschmack droppte Tory Lanez am vergangenen Freitag den Song „Jerry Sprunger“ featuring T-Pain, der eine Neuauflage von T-Pain’s 2005er Hit „I’m Sprung“ ist.

Mysteriöse Social Media Sperre

Die deutsche Rapperin Eunique sorgte vergangene Woche für Verwirrung. Sowohl ihr Instagram-Account, als auch ihre Facebookseite waren plötzlich verschwunden. Vermutungen, dies könne ein Promomove für ihr kommendes Album „Vision“ sein, entpuppten sich als falsch. Die kurze Zeit später ins Leben gerufene Instagrampage „Free Eunique“ deutete an, die Accounts der Rapperin seien ohne Grund gesperrt worden. Weiter gab die mysteriöse Instagrampage Informationen, Eunique befinde sich in der Trennungsphase von ihrem alten Management, was auch die mehrmalige Verschiebung ihres Albums erkläre. Aktuell wird gemutmaßt, Euniques Manager Michael Jackson könnte der Verantwortliche für die Löschung ihrer Social-Media-Kanäle sein.
Offizielle Bestätigungen dafür gibt es keine, da es noch unklar ist, wer der Betreiber der ominösen „Free Eunique“-Seite ist. Fakt ist aber, dass beide Accounts der Rapperin wieder entsperrt wurden.

.WAV TOUR diesen Winter

Orsons-Member Tua geht in diesem Winter mit seinenm aktuellen Album „Tua“ auf eine ausgedehnte Deutschland-Tour.
Tua gilt als musikalisches Multitalent. So ist er sowohl Sänger, Rapper als auch Produzent und hat auch sein aktuelles Album wieder komplett selbst produziert. Der Sound der LP ist gewohnt experimentell und hat Einflüsse von unter anderem Drum & Bass, Garage, Techno oder Trance.
Am 5. Dezember 2019 kommt Tua auch ins Gruenspan nach Hamburg. Weitere Stationen der .WAV TOUR sind u.a. Leipzig, München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Essen, Bremen, Köln, Wien und viele mehr.
Tickets sind online erhältlich.

Über Jörg Wachsmuth 823 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.