Beiträge

The Dirty Heads – Sound of Change Interview

Veröffentlicht in Interview von am 10. Oktober 2014 2 Kommentare
Matt von The Dirty Heads (Foto: rap2soul)

Matt von The Dirty Heads (Foto: rap2soul)

Im 5. Stock eines Industriebaus an der Spree, Kreuzberger-Seite, da wo auch Flux FM ist, wartet Matt schon auf mich. Bin spät dran zum kurzen Interview mit The Dirty Heads. Matt ist alleine. Er berichtet über Dustin und seine Krankheiten. Er konnte beim Berliner rap2soul-Interview nicht dabei sein. The Dirty Heads sind Vocals: Jared Watson (seit Gründung), Vocals: Dustin Bushnell (seit Gründung), Percussions: Jon Olazabal, Schlagzeug: Matt Ochoa, Bass: David Foral. Obwohl bereits 1996 gegründet musste auf die erste Platte bis 2008 gewartet werden. Und jetzt, 2014, der Weg von den Staaten in die Welt. mehr »

Deutsche Black Charts KW 41/14

Veröffentlicht in News von am 10. Oktober 2014 0 Kommentare
m4s0n501

Das Black Music Portal rap2soul.de präsentiert Euch jede Woche die Deutschen Black Charts (DBC). Das Beste der Urban Black Musik von Hip Hop und Rap bis Soul und R&B. Die angesagtesten Songs in den Clubs und Radios in Deutschland ermittelt durch die Black Music DJs der Republik? Hier die Charts vom 10. Oktober 2014: mehr »

Jocelyn B. Smith singt Herbert Grönemeyer in Deutsch

Veröffentlicht in Interview von am 9. Oktober 2014 3 Kommentare
Jocleyn B Smith (Foto: rap2soul)

Jocleyn B Smith (Foto: rap2soul)

Mit „heut & hier“ veröffentlicht Jocelyn B. Smith eine neue EP. Die US-amerikanische Sängerin bereichert seit 30 Jahren die Hauptstadt mit ihrer Musik, mit Soul, Gospel und R&B. Bisher blieb die symphytische Sängerin dabei stets bei der Sprache, die sie ihre Mutter gelehrt hat. Am 10. Oktober 2014 sagt sie „Danke!“ dafür, dass sie seit 30 Jahren in Berlin leben darf und gibt Stadt und Land ein Geschenk. Jocelyn B. Smith singt in Deutsch. Zum ersten Mal erscheint eine CD, auf der sie in der Sprache ihrer Wahlheimat singt. mehr »

rap2soul Black Music Album Charts KW 41/14

Veröffentlicht in Charts, News von am 9. Oktober 2014 2 Kommentare

Jede Woche neu erstellt rap2soul eigene Black Music Album Charts. Immer donnerstags erscheint die neue Ausgabe der rap2soul Black Music Album Charts. Hier sind unsere Album Charts aus KW 41/14: mehr »

rap2soul Black Music Single Charts KW 41/14

Veröffentlicht in Charts, News von am 9. Oktober 2014 1 Kommentar

Jede Woche neu erstellt rap2soul eigene Black Music Single Charts. Immer donnerstags erscheint die neue Ausgabe der rap2soul Black Music Charts. Hier sind die Charts aus KW 41/14: mehr »

Der Fan kann warten – Sido Tour 2015 verschoben

Veröffentlicht in News von am 8. Oktober 2014 0 Kommentare
Sido live IFA Berlin 2014 (Foto: rap2soul)

Sido live IFA Berlin 2014 (Foto: rap2soul)

In einem Titel von Rapper Sido heißt es: “Der Himmel kann warten” – Bei Sido könnte es auch heißen “Der Fan soll warten.” Die für Frühjahr 2015 geplante Tour ist abgesagt und wurde auf den späten Herbst 2015 verschoben. Dafür ist ein neues Album in Vorbereitung. mehr »

Capone-N-Noreaga live in Frankfurt, Berlin und Wien

Veröffentlicht in Events von am 5. Oktober 2014 2 Kommentare

rap2soul FB Profilbild boxDie New Yorker Rap Legenden Capone-N-Noreaga sind zu Gast in Deutschland und Österreich! Auf ihrer Europatournee feiern sie „Re-Reunion“! Für die HipHop-Headz der 1990er-Jahre aber auch die der Neuzeit seit bereit und aufgepasst! Euch werden die Hip Hop Klassiker wie „Blood Money“, „Invincible“ oder „Y`all Dont`t Wanna Fuck Wit Us“ um die Ohren gehauen. mehr »

Dilated Peoples – Directors Of Photography

Veröffentlicht in Album des Monats, Hip-Hop / Rap von am 5. Oktober 2014 2 Kommentare

Manche Dinge wirken manchmal wie ein kleines Wunder, das neue Album der Dilated Peoples gehört sicher auch dazu. Evidence, Rakaa und DJ Babu haben uns bereits vier umjubelte und viel gelobte Alben geschenkt. Sie sind um die Welt gereist und haben intensive Touren hingelegt. Sie feierten ihre Erfolge nicht nur als Band, sondern auch als Solokünstler. Und jetzt? Jetzt ist auf einmal ein neues Album der Dilated Peoples da. Es trägt den vielversprechenden Titerl „Directors Of Photography“. Und es ist ein kleines Wunder. mehr »

Souls of Mischief – There Is Only Now

Veröffentlicht in Hip-Hop / Rap von am 4. Oktober 2014 3 Kommentare

Mit „There Is Only Now“ legen die Jungs aus der Bay Area nun ihr sechstes Studioalbum vor. Die Souls Of Mischief haben gemeinsam mit dem Soul-Produzenten Adrian Younge ein Konzeptalbum geschaffen, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Eine Kriminalgeschichte, die auch filmisch umgesetzt über die 1990er Jahre handelt, von Liebe, Verlust und Rache. Veröffentlicht auf dem Younge Label Linear Labs Records startet das Album zu Beginn der gemeinsamen Zeit von A-Plus, Opio, Taja und Phesto an einem Punkt, an dem es beinahe tödlich verlaufenden Zwischenfall gegeben hat in den die Bandmitglieder verwickelt waren. mehr »