Soul / R&B

Incognito – Bees+Things+Flowers

26. Juni 2007 Oliver Springer 2

Dieses Incognito-Album ist anders als die anderen: Nicht nur, dass es konsequent relaxte Sounds bietet, die Band um Jean-Paul Maunick wartet diesmal mit einer Mischung von ganz neuen eigenen Tracks, Coverversionen und Remakes eigener Stücke […]

Harlem Shuffle

Harlem Shuffle – April 2007

1. April 2007 Torsten Fuchs 1

Was unterscheidet „American Idol“ von „Deutschland Sucht Den Superstar“? Die Deutschen suchen verzweifelt und vergeblich Superstars, in den USA finden sich zumindest Begabte, die das Zeug zum Star mitbringen. Ruben Studdard bekam 2003 in der […]

Harlem Shuffle

Harlem Shuffle – Februar 2007

1. Februar 2007 Torsten Fuchs 0

Boundzound ist das Soloprojekt von Demba. Und Demba ist von Seeed. Das hört man, das lässt sich nicht wegdiskutieren. Und die stärksten Momente auf „Louder“ (Universal) sie die, in denen der Berliner nah am Erfolgsklang […]

Harlem Shuffle

Harlem Shuffle – April 2006

1. April 2006 Torsten Fuchs 0

Mit einem souliden Album geben Hil St. Soul ihren Einstand beim Label Shanachie (in Deutschland über Just Records Babelsberg vertrieben). Die Band um die aus Sambia stammende Frontsängerin Hilary Mwelwa bewegt sich auf „Soulidified“ vorwiegend […]

Harlem Shuffle

Harlem Shuffle – März 2006

1. März 2006 Torsten Fuchs 1

Ihre “Young Hearts Run Free”-Phase ist längst vorbei. Seit mehreren LPs präsentiert sich Candi Staton als gereifte Lady, die zwischen Soul, Blues und Gospel vermittelt. Zeugnis davon gibt „His Hands“ (Honest Jons Records), auf der […]

Soul / R&B

Incognito – Eleven (weitere Kritik)

5. Januar 2006 Oliver Springer 0

Das ist die richtige Scheibe für Musikfreunde, die weiter als bis zehn zählen können, aber trotzdem nicht zu weit hinausschwimmen wollen. „Eleven“ bietet glatt gebügelten Soul-Jazz-Funk, für den man kein Fan des Genres sein muss. […]

Soul / R&B

Incognito – Eleven

4. Dezember 2005 Torsten Fuchs 0

Nach der Benefizsingle „Give And Let Live“ seines Hope Collectives startet Bluey wieder in voller Länge durch. Album Nummer Elf der Ich-AG aus London verzückt wieder Ohren, Herz und Seele eines jeden, der Musik fühlen […]

Harlem Shuffle

Harlem Shuffle – September 2005

1. September 2005 Torsten Fuchs 0

Das Wichtigste zuerst, denn nach monatelanger Verzögerung ist es amtlich – Ende September erscheint mit „Illumination“ das lang versprochene Earth, Wind & Fire-Album. Erste mir vorliegende Hörproben wie „Show Me The Way“ ft Raphael Saadiq […]

Harlem Shuffle

Harlem Shuffle – Mai 2005

1. Mai 2005 Torsten Fuchs 1

Power von der Eastside kommt von der Eastside Famlee. Die Crew vom Label Hallewood Entertainment präsentiert „Bomben (Wir sind am Drücker)“. Beathoavenz aus Berlin hat den pumpenden Party-Beat geliefert, der sich an G Unit-Produktionen orientiert. […]

Jazz

Incognito – Adventures In Black Sunshine

18. September 2004 Torsten Fuchs 1

Incognito, die wohl erfolgreichste britische Jazzfunk-Ich-AG um Bluey Maunick, geht den Weg weiter, den sie mit dem letzten (und von mir geschätzten) Album beschritten hat. Der führt zur konsequenten Abkehr von technoiden Dancepattern sowie zur […]

Jazz

Incognito – Who Needs Love

21. April 2003 Oliver Springer 1

Ich will nicht auch in den Chor derjenigen einstimmen, die sich allein deshalb schon für „Who Needs Love“ begeistern, weil Incognito mit richtigen Musikern und „echten“ Instrumenten gearbeitet haben. Das ist wahrlich keine Leistung für […]