DJ SicStyle – Ein frisches DJ-Talent aus dem Osten

„Im Alter von sieben Jahren bekam ich meine erste CD geschenkt. Es war Snoop Dogg, >Doggy Style<. Der Sound dieser Scheibe beeinflusste mich für die kommenden Jahre ungemein (bis heute noch meine Lieblingsplatte).“ So beginnen sie, die typischen DJ-Biographien. Ein Glück hat der Schenker so viel Geschmack bewiesen! Kaum auszudenken, was passiert wäre, wenn die erste CD von DJ Sic Style billigen Kinder-Techno enthalten hätte…

Doch im Ernst! Sowas prägt. Schließlich hat man ja anfangs keine und dann kaum andere Sachen, die man sich jederzeit anhören kann – umso öfter hört man die wenigen CDs, desto größer ist ihr Einfluss.
DJ SicStyle

DJ SicStyle
DJ SicStyle

Für DJ Sic Style stand nach kurzer Zeit fest, dass er auch selbst Musik machen musste. So nahm er zehn Jahre lang Schlagzeugunterricht an der Musikschule in Leipzig. Kaum ein anderes Instrument hätte ihn besser auf das DJing vorbereiten können, denn beim Mixen geht es vor allem um Rhythmusgefühl.

Seine Hände auf das schwarze Gold und an die Turntables legte DJ Sic Style allerdings erst im Jahr 2000. Inspiriert vor allem durch Videos von DJ Jazzy Jeff brachte er sich selbst das Auflegen bei. Nach nur einem Jahr konnte er den ersten Erfolg ernten: Er gewann den ersten Platz bei einem RMX-Contest beim Radiosender MDR Sputnik.

Die ersten Auftrittsgelegenheiten brachte ihm dann der erste Platz bei einem DJ-Contest im Bereich Black Music im Leipziger Anker. Denn ein Teil des Preises war die Gelegenheit, in der „Moritzbastei“ aufzutreten. Dies wiederum half ihm, im Ground-Zero-Floor des Kosmopolitan Leipzig als Resident unterzukommen.

Zu der Zeit nahm er auch mit einem Mix in der Sendung BATTLE OF DJs des bundesweiten Black Music-Senders JAM FM teil, der ihm den Monatssieg einbrachte. Das war sein Ticket nach Berlin, um live im Studio sein Können zu beweisen.

Inzwischen steckt DJ Sic Style viel Zeit in die Produktion eigener Remixe; zwei Platten hat er sogar schon pressen lassen. Seine musikalische Zukunft sieht er zunächst allerdings ganz klar als Club-DJ. Selbst Tracks zu produzieren steht als Fernziel allerdings schon auf seiner Wunschliste, um seine eigenen Ideen umsetzen zu können.

Externer Link: www.djsicstyle.de

Über Oliver Springer 340 Artikel
Oliver Springer gehört neben Jörg Wachsmuth zu den Gründern von rap2soul. Er lernte Hörfunk ab 1994 bei JAM FM und moderierte dort fast 12 Jahre. Später war der ausgebildete PR-Berater er als Pro-Blogger tätig. Gemeinsam mit Wachsmuth entwickelte Springer den Digitalradiosender PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio, bei dem er seit 2018 den Nachmittag in der Drive Time moderiert.