Fanta 4 Thomas D erobert mit neuem Album „Kennzeichen D“ Platz 6 der Charts

Für das neue Album „Kennzeichen D“ von Fantastische Vier Rapper Thomas D geht es von #0 auf #6 in die deutschen Album Charts. „Ich kann es selbst kaum glauben, dass wir das geschafft haben!“, sagt ein glücklicher, aber noch zweifelnder Künstler Thomas D zu seinem Chartentry.
Mit einem kleinem gerade mal fünf Personen starken Team und eigenem Indie-Label konnte sich Thomas D gegen die großen Major-Labels behaupten. Er ließ sogar Acts wie Katy Perry, Peter Heppner und Coldplay hinter sich.
„Kennzeichen D“ ist das lang erwartete dritte Solo-Album von Thomas D. Ein Mammutwerk mit 18 Titeln eines gereiften Musikers, der spielerisch zwischen Nachdenker und Partytier, zwischen Anspruch und Leichtigkeit changiert.
Nachdem Thomas D mit seiner Kunstfigur ‚Reflektor Falke‘ in der Vergangenheit vor für die mystischen und philosophischen Aussagen im deutschen Sprechgesang stand, greift er mit ‚Kennzeichen D‘ die Stimmung des ersten Solo Albums wieder auf.
Bewusst hat sich der Rapper dafür entschieden, sein Album unter dem eigens dafür gegründeten Label ONE ARTIST selbst auf den Markt zu bringen. Für den Vertrieb konnte er Universal Music gewinnen. Im Dezember geht Thomas D auf Tournee.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.