Jay-Z top in Billboard Charts – Rekord von Elvis in Gefahr

Jay-Z (Foto: Promo)
Jay-Z (Foto: Promo)

Die Geschäfte von Rapper Jay-Z laufen gut. Der Ehemann von Beyoncé Knowles macht verdammt gute Umsätze. Nur Jubel gab es für die erformance bei den MTV Video Music Awards 2009. Jetzt ist es Zeit für den nächsten Erfolg von Jay-Z. Erst kürzlich hat er ein neues Album veröffentlicht. „The Blueprint 3“ stieg in den amerikanischen Billboard 200 Charts mit 476.000 verkauften Einheiten in der ersten Woche auf Platz 1 ein. Respekt“ Das ist gut für einen zurückgekehrten Rap-Rentner. „The Blueprint 3“ ist damit Jiggas elftes Album, dass diese Spitzenplatzierung erreicht. Vor ihm hat das nur nur der King of Rock´n Roll Elvis Presley geschafft. Allerdings als Solo-Artist, denn die unangefochtenen „Kings of Billboard“ sind auch weiterhin die vier Pilzköpfe The Beatles.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.