Stille und Sonnenbrille neue Single-CD von Die Firma – Video zu sehen

Die Firma (Foto: Katja Kuhl)
Die Firma (Foto: Katja Kuhl)

Am 16.07.10 erscheint mit „STILLE“ die zweite Single aus „DAS SECHSTE KAPITEL“, dem am 28.05.10 veröffentlichten neuen Album von DIE FIRMA. DIE FIRMA aus Köln hat sich für ihr neues Album mit Hilfe eines Arrangeurs und eines 50-Mann-starken Orchesters ein monumentales Meisterwerk aus Tönen erbaut, das mit seinen schwungvollen Melodiebögen und instrumentierter Virtuosität im hiesigen HipHop-Kosmos seines Gleichen sucht.

Selten war eine Platte von ihnen so leise und laut, so sanft und kraftvoll, so intensiv und locker, so persönlich und allgemeingültig zugleich. Selten zuvor war ein Album der Kölner mit so viel Humor unterfüttert und gleichzeitig so ernsthaft und reflektiert.

Auf der zweiten Single zeigt DIE FIRMA diese beiden Facetten mit der nachdenklichen Ballade „STILLE“ und dem humorvollen „SONNENBRILLE“

„STILLE“ Videopremiere auf MySpace :
http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=105680568
Das stimmungsvolle Video wurde an der Ostsee gedreht und unterstreicht mit seiner Ästhetik eindrucksvoll den Text.

„Stille“ lädt ein zum Durchatmen und Kraft tanken. „Ich lass‘ mich einfach nur treiben, schalt‘ auf Autopilot…“ Die Musik ist elegant, melodisch, leise und laut! Der Hörer kann die Außenwelt ausblenden und sich auf sich selbst besinnen. Bereits bei den ersten Takten wird einem ganz schnell bewusst, dass man gerade dabei ist, eine akustische Soundschatzkiste zu öffnen. Ganz langsam und bestimmt wird dem Orchester der nötige Raum gewährt, um sich in all seiner Pracht entfalten zu können. Man bekommt das Gefühl, der Seele würden Flügel wachsen und man könne die 33 Streicher, 20 Bläser, den Schlagzeuger, Gitarristen, Percussionisten und Pianisten von oben aus der Vogelperspektive beobachten. In Verbindung mit den gefühlvollen Raps von Tatwaffe und Def Benski wächst der Track ganz langsam über sich selbst und den üblichen Gepflogenheiten des heutigen HipHop-Genre hinaus.

„Die Welt ist wie ein Presslufthammer, der ganze Lärm/und du wünschst dir, du wärst echt woanders, nur weit entfernt/Wenn dein Schädel explodiert, dann halt kurz inne/dreh die Lautstärke runter und fühl die Stille“.

„Sonnenbrille“, das zweite Lied auf der Single, besticht dagegen wieder mit Humor und Lockerheit. Bei dem Song heißt es Regler nach rechts „Das Leben hat Vorfahrt!“. Mit einem Augenzwinkern empfiehlt die Firma ab und an die Sonnenbrille aufzusetzen und die Welt durch getönte Gläser zu betrachten. „Ich setze die Sonnenbrille auf und muß die Affen nicht mehr sehen“ (Quelle: PM)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.